Champions Chess Tour Finale: Carlsen wird vorzeitig zum Turniersieger

von Klaus Besenthal
20.11.2022 – Die vier Matches der 6. Runde liefen am Samstag allesamt nur über drei Partien. Magnus Carlsen gewann 2,5:0,5 gegen Praggnanandhaa und steht damit bereits vor der letzten Runde am Sonntag als Turniersieger fest. Carlsens bis dahin hartnäckigster Verfolger Jan-Krzysztof Duda verlor 0:3 gegen Wesley So und musste seinem Bezwinger obendrein den Tabellenplatz zwei überlassen. Außerdem haben gespielt: Le Quang Liem gegen Erigaisi Arjun 0,5:2,5 und Anish Giri gegen Shakhriyar Mamedyarov 0,5:2,5. | Grafik: Play Magnus Group

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Meltwater Champions Chess Tour Finals

Magnus Carlsen ging gegen Praggnanandhaa bereits in der ersten Partie in Führung, als der Inder mit seinem Königsangriff scheiterte und infolgedessen mit einer Minusfigur zurückblieb:

 

 

In der zweiten Partie war ein spannendes Springerendspiel zu sehen. Carlsen gewann, schraubte seine Führung auf 2:0 und holte sich anschließend mit einem Remis in Partie drei den Matchgewinn ebenso wie den Turniersieg. Karsten Müller hat die kritischen Varianten des Springerendspiels analysiert:

 

 

Schachendspiele 1 bis 14

Von den Grundlagen für Einsteiger über klassische Turmendspiele bis hin zur modernen Endspieltheorie. Hier bekommen Sie die komplette Endspielschule von Karsten Müller in 14 Bänden (auf DVD oder zum Download) zum reduzierten Paketpreis.

Mehr...

Eine Veränderung gab es am Tabellenende, wo Shakhriyar Mamedyarov die "rote Laterne" an Anish Giri übergeben hat. In der 3. Partie, bereits 0,5:1,5 in Rückstand liegend, setzte Giri seine eigenen Figuren auf selten gesehene Weise selber außer Gefecht:

 

 

Ergebnisse der 6. Runde

Stand nach der 6. Runde

Partien

 

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure