Champions Showdown 2019: USA vs. Rest der Welt

von ChessBase
15.02.2019 – Vom 20. bis 24. Februar kommt es im Saint Louis Chess Club wieder zu einem Champions Showdown. Die fünf besten US-Großmeister spielen in Schnellschach- und Blitzwettkämpfen gegen fünf internationale Top-Großmeister

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Der Saint Louis Chess Club hat auch für 2019 ein "Champions Showdown angekündigt. Fünf US-Großmeister der Weltklasse, zu denen nun auch Leinier Dominguez gehört, spielen Wettkämpfe gegen fünf andere internationale Spitzenspieler. 

Vom 20.- 24. Februar werden an fünf Tagen drei Tage Schnellschach- und zwei Tage Blitzschachwettkämpfe ausgetragen. Der Gesamtpreisfonds beträgt 300.000 USD. Jedes der Matches ist mit 50.000 USD dotiert. Der Sieger erhält 36.000 USD, der Verlierer 24.000 USD.

Es spielen die vier Silbermedaillengewinner des US-Teams der letzten Schacholympiade Fabiano Caruana, Hikaru Nakamura, Wesley So und Sam Shankland plus Leinier Dominguez gegen die internationalen Spitzenspieler Veselin Topalov, Jan-Krzysztof Duda, Richard Rapport, David Navara und Pentala Harikrishna. 

"Wir freuen uns auf spannende Matches. Jeder Spieler hat seinen eigenen Stil", sagt Tony Rich, Exekutivdirektor des Saint Louis Chess Club. 

Die Matches:

Die Wettkämpfe beginnen um 13.00 Uhr Ortszeit, also um 20 Uhr MEZ. 

Turnierseite...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren