Chess meets Fashion

von ChessBase
20.11.2008 – Am gestrigen Ruhetag der Schacholympiade gab es für die Spieler und Zuschauer in Dresden einiges zu sehen. So gab es Gelegenheit zu Shoppingtouren, Ausflügen zu den unzähligen Sehenswürdigkeiten der sächsischen Hauptstadt und darüber hinaus noch manch andere Attraktion. So stellten Studentinnen für Modedesign aus Finnland, England, Tschechien und Deutschland ihr Kreationen unter dem Motto "Chess meets Fashion" vor und führten die Modelle sogar selbst auf dem "Catwalk" vor. Die Show kam beim Publikum gut an. Unter anderem sah sich auch die deutsche Mädchen-JOM das Schauspiel an und diskutierte die Alltagstagstauglichkeit der gezeigten Kostüme. Favorit war wohl ein schulterfreies silbernes Paillettenkleid. Vielleicht kann der Deutsche Schachbund dies als Anregung für die nächste Mannschaftsausrüstung aufnehmen. Chess meets Fashion...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Dresden bei Nacht ...

Chess meets fashion

ACP general assembly


Yannick Pelletier


Igor Glek


Pavel Tregubov


Emil Sutovsky


Sergey Movsesian

Siegerehrung ACP Women Series


Gewinnerin der ersten ACP Women Series, Viktorija Cmilyte

 

 

 

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren