Chengdu: Ju Wenjun und Olga Girya mit Siegen

von André Schulz
07.07.2016 – Nach einem Tag Pause, an dem die Teilnehmerinnen des Turniers in Chengdu einen Ausflug in chinesische Kultur unternahmen, wurde beim GP-Turnier der Frauen heute die 5. Runde gespielt. Olga Girya und Ju Wenjun gewannen ihre Partien. Die Chinesin rückte damit auf Platz zwei vor. Humpy Koneru bleibt spitze. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Der erste Zug

Nach einem Ruhetag hat das Grand Prix Turnier der Frauen in Chengdu wieder seinen Betrieb aufgenommen und heute seine fünft Runde gespielt. Spitzenreiterin Humpy Koneru gab gegen Lela Javakishvili einen halben Punkt ab, behielt aber ihre Führung. Zu ihrem zweiten Sieg kam Ju Wenjun in einer interessanten und umkämpften Partie gegen Anna Muzychuk.

Ju Wenjun

Ju Wenjun - A. Muzychuk

 

 

Ju Wenjun zog damit nach Punkten mit Dronavalli Harika gleich und teilt sich mit der Inderin den zweiten Platz. Olgar Girya rückte nach ihrem Sieg über Bela Khotenashvili ins Mittelfeld vor.

Olga Girya

 

Ergebnisse der 5. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Wenjun Ju
 
2559 1 - 0 GM Anna Muzychuk
 
2555
2 WGM Olga Girya
 
2443 1 - 0 GM Bela Khotenashvili
 
2470
3 GM Zhongyi Tan
 
2504 ½ - ½ GM Antoaneta Stefanova
 
2507
4   Xue Zhao
 
2510 ½ - ½ GM Mariya Muzychuk
 
2561
5 IM Lela Javakhishvili
 
2493 ½ - ½ GM Humpy Koneru
 
2575
6 GM Dronavalli Harika
 
2514 ½ - ½ GM Pia Cramling
 
2471

 

Partien von Runde 1 bis 5

 

 

 

Stand nach fünf Runden

 

 

Gesamtstand vor dem Turnier

Am Ruhetag wurden die Teilnehmerinnen zu einem Ausflug in ein Museum und eine Schachschule eingeladen.

Ein Chinesisches Schach-Spiel

Das Geheimnis der chinesischen Schachschule

Das sind die Weltmeister im West-Schach

Ein traditionelles Go-Spiel. Noch komplizierter als Schach

Chinesische Webkunst

Das Ergebnis

Chinesische Kunst

Stefanova mit chinesischem Musikinstrument

 

Fotos: FIDE

 

Turnierseite...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren