Chess Stars auf der Isle of Man

von André Schulz
05.10.2015 – Auf der Isle of Man hat am Wochenende das Pokerstars Chess Tournament begonnen,im Master-Turnier sehr stark besetzt. Die englische Schachelite, inklusive Michael Adams und Nigel Short, ist fast geschlossen am Start und bewirbt sich um den ersten Preis in Höhe von 10.000 Pfund. Nach drei Runden sind noch Sergei Movsesian und Laurent Fressinet und Verlustpunkt. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Die Engländer haben großartige Tricks erfunden, wenn es darum geht, Gebieten ihres Landes einen Sonderstatus zu verschaffen. Das gilt für Großbritannien im Ganzen, das zwar zur EU gehört, aber gefühlt auch wieder nicht so richtig. Mit einem Fuß sind die Briten immer auf der Schwelle der Tür zum Austritt, besonders dann, wenn sie mit Entscheidungen der EU nicht einverstanden sind.

Außerdem haben die Briten es geschafft, gleich mit vier Mannschaften an internationalen Sportwettbewerben teilzunehmen: England, Schottland, Wales und Nordirland. Man stelle sich vor, Deutschland würde mit allen seinen Bundesländern einzeln bei den Fußball-Weltmeisterschaft mitspielen.

Und dann gibt es noch die Gebiete außerhalb von Großbritannien, die nicht zu England gehören, sondern Besitz der englischen Krone sind, Kronkolonien, Überseeterritorien oder Krongebiete. Wahrscheinlich gibt es noch eine Reihe mehr solcher Gebiete mit Sondernamen und Sonderstatus.

Die Isle of Man liegt in der irischen See zwischen England und Irland und ist ein solches Krongebiet. Die Insel gehört der Krone, aber nicht zum Vereinigten Königreich und damit auch nicht zur EU. Alle Regeln und Vorschriften der EU gelten hier nicht, was viele Firmen prima finden, die wenig Steuern zahlen möchten.

Darüber hinaus ist die Isle of Man bekannt für seine kernigen Motorradrennen, der Tourist Trophy, mit zahlreichen Toten im Laufe seiner Geschichte. Schach ist da in jeder Beziehung ungefährlicher. Im Laufe der letzten Jahre hat das das Pokerstars-Turnier auf der Isle of Man enorm an Popularität gewonnen. Heuer drängen die guten Spieler geradezu auf die Insel. Vermutlich haben die fantastischen Bilder, die Alina l'Ami regelmäßig von der Insel sendet, einen Gutteil dazu beigetragen.

Zugegebenermaßen ist aber auch der Preisfonds ein gutes Argument, nach Douglas, der Hauptstadt der Insel, zu fahren. 10.000 Pfund erhält der Sieger des Turniers.

Der Hafen von Douglas

Villa Marina, hier findet das Turnier statt

Zum 10. Mal: Das Pokerstars-Turnier

Yuri Garrett scannt seinen Landsmann Sabino Brunello mit seinem...

Garrett-Scanner auf elektronische Hilfsmittel. Sabino hatte zuviel Metall dabei, aber es waren nur Geldmünzen.

Das stark besetzte Meisterturnier

Der erste Zug des Turniers: Los geht's!

Mit Michael Admas, Nigel Short, Gawein Jones, Dawid Howell, Niclas Pert, Simon Williams, Daniel Gormally, Mark Hebden und einigen anderen mehr ist die englische Schachelite so gut wie geschlossen am Start. Darüber hinaus sind viele internationale Spitzenspieler zur Isle of Man gereist: Laurent Fressinet, Jan Timman, Sergei Tiviakov, Sergei Movsesian, Gabriel Sargissian, Julio Granda und viele andere.

Alles in allem nehmen 100 Spieler im Meisteropen teil. Nach drei Runden liegen Sergei Movsesian und Laurent Fressinet in Führung.

Laurent Fressinet

Jan Timman

 

Timman-Fressinet

 

 

 

Michael Adams ist einer der Favoriten

Dronavalli Harika

Pentala Harikrishna

Garbriel Sargissian

Gawain Jones

Yuriy Kozubov

Nigel Short, nachdenklich

Julio Granda Zuniga

Daimante Daulyte

David Howell

 

Howell-Arkell

 

 

 

 

 

Partien

 

 

 

 

Wie gemalt

 

Fotos: Alina l'Ami

 

Turnierseite...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren