Chessable: Le und So legen vor

von André Schulz
06.08.2021 – Le Quang Liem und Wesley So gehen mit einer Führung in den zweiten Satz des Halbfinales. Le kam gegen Levon Aronian zu einem zu einem 3:1-Sieg. Wesley So gewann eine Partie gegen Vladislav Artemiev und den Satz mit 2,5:1,5. | Grafiken: Play Magnus Group

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Le Quang Liem präsentiert sich beim Chessable Masters in bestechender Form und setzt seine Erfolgsserie auch im Halbfinale fort. Mit Levon Aronian hat der vietnamesische Großmeister und amtierende Asienmeister nicht gerade ein Leichtgewicht als Gegner, setzte sich aber im ersten Satz glatt durch. 

 

35...Kg7?! [Schwarz konnte den Bauern c6 eliminieren mit 35...e5 36.Sb5 Txc6 37.Sxd6 Txd6 38.Sxe5 Kg7=]

36.Tb7 Kf8? [Besser war 36...Tc8 37.f3 e5]

37.Txc7 Lxc7

 

38.Sb5 [Der Freibauer kostet nun eine Figur.]

38...Lb6 39.c7 Sd6 [Schwarz gibt die Figur auf diese Weise, in der Hoffnung mit dem Läufer mehr Gegenwehr leisten zu können. Schwarz wehrt sich noch lange, kann die Niederlage aber nicht vermeiden. 39...Lxc7 40.Sxc7 war der andere Figurenverlust.]

40.Sxd6 Lxc7 41.Sb5 Ld8 42.Kf1 h5 43.g3 Lf6 44.Ke2 Ke7 45.f4 La1 46.Kf3 Kf6 47.Sd6 Ke7 48.Sb5 Kf6 49.Sd4 Ke7 50.g4 hxg4+ 51.hxg4 Lc3 52.Se5 Lb2 53.Ke2 La3 54.Sdf3 Ld6 55.Sg5 f5 56.Sgf3 fxg4 57.Sxg4 Kf7 58.Kf2 Lc7 59.Sg5+ Ke7 60.Kf3 La5 61.Se5 Lc3 62.Kg4 Ld2

 

[Wenn Schwarz einen Bauern schnappen kann und den Übrigen tauschen, ist er dem Remis nahe. Zwei Springer können bekanntlich nicht Matt setzen.]

63.Kf3 Lc3 64.Ke2 Kf6 65.Sg4+ Kf5 66.Sh6+ Kf6 67.Kd3 La1 68.Sf3 Lb2 69.Sg4+ Kf5 70.Sf2 Kf6 71.Sh4 Kg7 72.Sg4 La1 73.Kc2 Kf7 74.Sf3 Kg7 75.Sg5 e5 76.fxe5 Kf8 77.Kd3 Ke7 78.Sh3 Ke6 79.Sf4+ Kf5 80.e6 Lf6 [80...Kxg4 81.e7]

81.Sxf6 Kxf6 82.Kd4 g5 83.Kxd5 [Weiß gewinnt auch ohne den Springer.] 1–0

 

Vor der vierten Partie lag Levon Aronian mit  zurück und musste die letzte Partie unbedingt gewinnen, um den Satz noch auszugleichen. Das gelang Aronian jedoch nicht.
 

 

31.Td3 e4 32.b5 Da5 [32...Dxb5 33.Tb3]

33.Txd4 [33.Tb3!? mit der Idee 33...Txb5 34.Dg3]

33...Dxa3+ 34.Kd2 Da5+ 35.Ke3 Tc8 36.c4? [36.Dg3!? Da3+ 37.Kd2 Da5+ 38.c3+–]

36...Da3+ 37.Kf4 Db2 [37...Dd6+ 38.Ke3 Da3+ 39.Kd2 Da5+ mit Dauerschach. Schwarz musste aber die Partie gewinnen, um auszugleichen.]

38.Dh5 dxc4 39.Lxe4 f5 40.Lc6 c3 41.Dg5 Tcf8 42.Td8 Db4+ [42...Txd8 43.Dxd8+ Tf8 44.Dxf8+ Lg8 45.Dxg8#]

43.Sd4 Ld7 44.Dg8+ [Noch ein hübsches Matt zum Schluss.] 1–0

Levon Aronian zeigte sich als fairer Verlierer: "Mein Gegner hat heute definitiv besser gespielt als ich. Irgendetwas lief schief."

In Abwesenheit von Magnus Carlsen ist Wesley So Favorit auf den Turniersieg beim Chessable Masters. DEr US-Großmeister ist auch der einzige Spieler, der Carlsen noch in der Gesamtwertung der Meltwater Champions Chess Tour einholen kann. Er hatte im Halbfinale Vladislav Artemiev zum Gegner. Nach zwei Remis in den ersten beiden Partien reichte ein Sieg in der 3. Partie zum Matchgewinn. Die letzte Partie endete auch remis.
 

 

16.e5 Se4 [Ein etwas überraschender Zug, aber Schwarz bekommt die Figur zurück. 16...Sd7 17.Sxd7 Txd7 18.h5 Weiß steht etwas besser.]

17.fxe4 [17.De1 Sc5 18.Dxb4 a5 19.Dxa5 1–0 (64) Cazulo Ramirez,J (2250)-Rodriguez Dominguez,M (2095) Santa Clara 2018 19...Ta8 20.Db4 Ta7=]

17...dxe4 18.De2 [18.De3? Dxb6]

18...Txd4 19.Txd4 Dxb6

 

Weiß hat eine Qualität für einen Bauern und liegt in der Entwicklung etwas hinten.]

20.Td7 Lc5 21.Lg2 [21.Td1 Dc7 22.Lg2 Dxe5]

21...Ld5 [21...Lc8!? 22.Tdd1 e3]

22.Lxe4 Dc6 23.Txd5 exd5 24.Lf3 De6 [24...Td8!? 25.Td1 Le7 26.g5 a5=]

25.Td1 Td8 26.g5 Kh8 27.Dc4 Lf8 28.Df4 [28.Lxd5 Dxe5=]

28...d4 29.Lg4 Dd5

 

30.h5 [Der Vormarsch des h-Bauern bringt Weiß in Vorteil.]

30...Le7 31.h6 gxh6 32.gxh6 Tg8 33.e6?! [Um Unordnung in die weiße Stellung zu bringen. Stärker war 33.Le2 Lg5 34.Df5 De6 35.De4 Lxh6 36.Ld3+–]

33...fxe6 34.Df7 Dg5 35.Dxe6 Tg6 36.Dc8+ Tg8 37.Dc7 Lf6 [37...Ld8 38.Dd6 Le7 39.Dxd4+ Lf6 40.Dd6 Dxh6 mit geringem weißen Vorteil.]

38.Le6 Tf8 39.Dd6 Dxh6 40.Dxb4 d3 41.c3 Lg7 [Besser war 41...d2 42.Lc4 (42.Kc2 Dg6+) 42...Lg5]

42.Lc4 d2 43.Ld3 De3 44.Kc2 Td8

 

45.Lxa6 [45.Lxh7! Kxh7? 46.Dh4+]

45...Df3 46.Txd2 Txd2+ 47.Kxd2 Dd5+ 48.Kc2 Dxa2 [Weiß kann nun Damentausch erzwingen, wonach das Läuferendspiel gewonnen ist.]

49.Db8+ Dg8 50.Dxg8+ Kxg8 51.b4 Kf7 [Oder 51...h5 52.Lb7 h4 53.Lg2 Kf7 54.c4 und gewinnt.]

52.c4 Ke6 53.c5 Lf8 54.Lb7 Ke5 55.Kd3 h5 56.Kc4 h4 57.Lc8 Kf6 58.b5 Ke7 59.b6 Kd8 60.Lh3 Lh6 61.c6 Lf4 62.Kb5 Le5 63.Ka6 Lf4 64.Kb7 Le5 65.c7+ 1–0

Stand vor dem zweiten Halbfinalsatz

K.o.-Phase: Übersicht

 

Turnierseite...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren