Chessable Masters: Aronian, So, Artemiev und Le im Halbfinale

von André Schulz
05.08.2021 – Die Sieger des Viertelfinales beim Chessable Masters heißen Wesley So, Levon Aronian, Le Quang Liem und Vladislav Artemiev. Die Partien boten einige interessante Momente. Im Halbfinale geht es nun mit den Paarungen So gegen Artemiev und Le gegen Aronian weiter. | Grafiken: Champions Chess Tour

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Am Mittwoch wurde der zweite Satz im Viertelfinale des Chessable Masters gespielt.

Im Match zwischen Jorden van Foreest und  Wesley So konnt der Niederländer den ersten Satz am Dienstag noch mit 2:2 ausgeglichen gestalten. Der zweite Satz war aber eine klare Angelegenheit zugunsten des US-Großmeisters.

So gewann die ersten beiden Partien, dann reichte ihm ein Remis, um den Satz vorzeitig zu beenden. 

So,Wesley (2772) - Van Foreest,Jorden (2688) [E94]

Chessable Masters KO chess24.com INT (1.22), 04.08.2021

1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 Lg7 4.e4 d6 5.Sf3 0–0 6.Le2 e5 7.0–0 exd4 8.Sxd4 Te8 9.f3 c6 10.Kh1 d5 11.cxd5 cxd5

 

12.Lg5 [Mit diesem Zug erzielte Weiß in dieser Variante der Königsindischen Verteidigung eine Erfolgsquotevon fast 90%]

12...Sc6 13.Lb5 h6 14.Lh4 [14.Sxc6 bxc6 15.Lxc6 hxg5 16.Lxa8 d4 17.Sd5 La6 18.Lc6 Te6 19.Tc1 Lxf1 20.Dxf1= ½–½ (35) Ding,L (2791)-Carlsen,M (2863) chess24.com INT 2020]

14...Db6? [Besser war 14...g5 15.Sxc6 bxc6 16.Lxc6 La6 17.Lg3 Lxf1 18.Dxf1 dxe4 19.Lxe8 Dxe8 20.Te1 Dd7 21.fxe4=]

15.Sxc6 bxc6 16.Lxf6 Lxf6 17.Sxd5 cxd5 18.Lxe8 Lb7 19.Da4 dxe4 [Ignoriert die weiße Drohung. 19...Td8]

 

20.Dd7 exf3 21.Dxf7+ Kh8 22.gxf3 [Weiß steht auf Gewinn.]

22...Lg7 23.Dxg6 Dxb2 24.Lc6 Db6 25.Tac1 Tg8 26.De4 Lc8 27.Tg1 Df2 28.Ld5 Tf8 29.Txg7 [29.Txg7 Kxg7 30.De7+ Kg6 31.Tc6+ Kh5 32.Lf7+ Schwarz wird matt.] 1–0

King's Indian: A modern approach

Bologan: "Wenn Sie diese DVD sorgfältig studieren und die interaktiven Aufgaben lösen, dann erweitern Sie ihr Schachverständnis und Ihr Königsindisch-Vokabular und gewinnen mehr Partien."

Mehr...

Mamedyarov und Aronian

Auch der Wettkampf zwischen Levon Aronian und Shakhriyar Mamedyarov ging nicht über die volle Distanz. Mamedyarov hatte den ersten Satz verloren. Aronian startet auch in den zweiten Satz mit einem Sieg. Mamedyarov konnte zwar noch ausgleichen:

 

55...Txc3 [Das Bauernendspiel ist mit dem entfernten Freibauern auf der h-Linie leicht gewonnen.]

Aber nachdem auch die dritte Partie an Aronian ging, war der Wettkampf für Mamedyarov verloren. Aronian gewann in dieser Partie die Dame für Turm und Leichtfigur und konnte dann ungefährdet auf Gewinn spielen. Mamedyarov verteidigte sich hartnäckig, stellte aber bei knapper Bedenkzeit schließlich doch den Turm ein.

 

21...Lxe3+ [Beginn einer Kombination, die Schwarz eine Dame einbringt - gegen Turm und Leichtfigur.]

22.Kxe3 Te8 23.Kf2 Txe5 24.dxe5 Db6+ 25.Kg2 Txd1 26.Txd1 a5 27.Td7 Kf8 28.Ld5 Dd4 [Schwarz steht besser, aber bis zu einem eventuellen Gewinn ist es noch ein weiter Weg.]

29.b3 [29.Txf7+ Ke8 30.e4 Dxb2+ 31.Kf3 Dxe5 mit besseren Chancen für Schwarz.]

29...Ke8 30.Lc6 Dc5 31.Td6+ Ke7 32.Lf3 Dxe5 33.Td5 Db8 34.a4 bxa4 35.bxa4 Db4 36.Te5+ Kd6 37.Te4 Dc3 38.g4 h6 39.Tf4 Db3 40.Kf2 Dc2 41.Te4 Dc5+ 42.Kg2 Dg5 43.Kf2 Dc5+ 44.Kg2 Dc3 45.Tf4 Dc2 46.Te4 f5 [46...Dc1!? 47.h4 Kc5 48.Kh2 f5 49.gxf5 gxf5 50.Te5+ Kb4 51.Txf5 Kxa4; 46...Kc5!?]

47.gxf5 gxf5 48.Th4 [Zäher war 48.Tf4!? Ke5 49.Th4 Dc1 50.Kf2]

 

48...Ke5?! [48...Kc5!?. Der schwarze König sollte besser zum a-Bauern gehen.]

49.Kh3? [Richtig war 49.Txh6 Dxa4 50.h4 Da1 51.Ta6 a4 52.h5 a3 53.h6 Kf4 54.h7 Dg7+ 55.Kf1 Dxh7 56.Txa3 mit einer weißen Festung. 56...Dh2 57.Td3 Kg3 58.Lg2+=]

49...Dc1 50.Kg2 Dg5+ 51.Kh3 Dg1 [Mit dem weißen König am Rand kann Schwarz auch mit Mattmotiven Arbeiten. Das andere Werkzeug ist Zugzwang. Die eigentliche Gewinnidee besteht darin, den Bauern a4 zu erobern.]

52.Txh6 Kf4 53.Th4+ Ke3 54.Tc4 Dg5 55.Th4 Kf2 56.Th5 Df6 57.Th4 Kg1 58.Th5 Dg6 59.Th8 Dg5 60.Th4 Df6 [60...De3!? 61.Th8 Df4 62.Tg8+ (62.Th4 Dxh2#) 62...Kf2 63.Tg2+ Kf1 64.Tg6 Dxa4 65.Kg3 Dd4 66.Ta6 a4]

61.Th5 De5? [61...Dg6 62.Th8 (62.Th4 Dd6) 62...Dg5 63.Th4 De3 und Schwarz bleibt am Drücker.]

62.Tg5+ Kf2

 

63.Th5? [Weiß verpasst die Verteidigung 63.e4! Kxf3 (63...Dc3 64.Txf5) 64.Txf5+]

63...Df4 64.Th4 Dg5 65.Th5 Dg6 66.Th4 Kg1 67.Th5 Df6 68.La8 De5 69.Tg5+ Kf2 70.Lf3 Df4 71.Tg2+ Ke1 [Mit einer Falle verbunden. 71...Kf1!? 72.Tg6 Dxa4]

72.Tg1+ Kd2

 

73.Ta1? [73.Tg6 Dxa4 Weiß kann noch kämpfen: 74.Td6+ Ke1 75.Td5 f4 76.Tf5 Db4 77.Kg4 a4 78.h4 a3 79.Ld5 Dd4 80.Lf7 f3+ 81.Kxf3 Dxh4]

73...Dh6+ [73...Dh6+ 74.Kg3 Dg7+ mit Turmgewinn.] 0–1

Mit einem glatten 2:0 gewann Le Quang Liem sein Match gegen Alireza Firouzja.

 

[Schwarz steht überlegen und hat einen Bauern mehr. Unter Druck verschlechtert sich die weiße Stellung rasant.]

42.Sd1 Tfd3 43.Te4 Td4 44.Te2 Txc4 45.Tb8 Tc1 46.Sb2 Taa1 47.Kf1 Sd4 48.Te4 Sf3 49.Txg4 Sh2+ 0–1

Hikaru Nakamura und Vladislav Artemiev hatten den ersten Satz mit vier Remis unentschieden gespielt. Am zweiten Spieltag folgte ein spannender und hart umkämpfter Satz. Artemiev begann mit einem Sieg, aber Nakamura glich mit der nächsten Partie aus. Es folgten zwei Remis und ein Stichkampf, der erst im Armageddon zugunsten von Artemiev entschieden wurde.

Karsten Müller hat ein Endspiel aus diesem Match analysiert:

 

Turnierseite...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren