China gewinnt Internet-Länderwettkampf

28.12.2004 – Mit 14 Punkten gewann die chinesische Mannschaft einen Internet-Ländervierkampf (18.-23.12.2004) zu Ehren von Tigran Petrosian vor Frankreich, Russland (je 13 Punkte) und Armenien (8 Punkte). Frankreich gewann den zweiten Preis nach einem Stichkampfsieg über Russland. Der Wettkampf war mit einem Preisfonds von 55.000 $ dotiert, der erste Preis betrug 20.000 $. Die Partien wurden von ausgewählten Orten in den Teilnahmeländern über das Internet gespielt und von Schiedsrichtern überwacht. Die Bedenkzeit betrug 90 Minuten plus 30 Sek. Inkrement für 40 Züge, 15 Minuten plus Inkrement für den Rest. Offizielle Turnierseite...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren