China gewinnt Internet-Länderwettkampf

28.12.2004 – Mit 14 Punkten gewann die chinesische Mannschaft einen Internet-Ländervierkampf (18.-23.12.2004) zu Ehren von Tigran Petrosian vor Frankreich, Russland (je 13 Punkte) und Armenien (8 Punkte). Frankreich gewann den zweiten Preis nach einem Stichkampfsieg über Russland. Der Wettkampf war mit einem Preisfonds von 55.000 $ dotiert, der erste Preis betrug 20.000 $. Die Partien wurden von ausgewählten Orten in den Teilnahmeländern über das Internet gespielt und von Schiedsrichtern überwacht. Die Bedenkzeit betrug 90 Minuten plus 30 Sek. Inkrement für 40 Züge, 15 Minuten plus Inkrement für den Rest. Offizielle Turnierseite...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren