Chinesische Meisterschaft in Xinghua

von Klaus Besenthal
28.12.2020 – In der am Ostchinesischen Meer gelegenen Stadt Xinghua werden zurzeit die chinesischen Landesmeisterschaften ausgetragen. Elofavoriten sind die auch im "Westen" bekannten Großmeister Yu Yangyi und Wei Yi. Das direkte Aufeinandertreffen in der 9. Runde konnte Yu Yangyi für sich entscheiden und führt nun auch die Tabelle alleine an. Bemerkenswert: Im "Männerturnier" spielt auch eine Frau mit - die Weltmeisterin Ju Wenjun macht dort als aktuell Vierte einen guten Job! | Foto: Nadja Wittmann

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Chinesische Meisterschaft 2020

Die Partie zwischen Yu Yangyi und Wei Yi wurde am frühen Montagmorgen ausgetragen. Das Endspiel war äußerst lehrreich und (zumindest in den Varianten) sehenswert:

 

Die Meisterschaft endet am 30.12. mit der 11. Runde.

Tabelle nach der 9. Runde

 

Partien

 

Turnierseite (nur geeignet für Leute, die Chinesisch können)


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren