Christian Bauer gewinnt Weihnachts-Open in Zürich

von André Schulz
03.01.2018 – Christian Bauer gewann mit der besten Zweitwertung das Zürcher Weihnachtsopen vor Liviu-Dieter Nisipeanu, Vitaly Kunin und Luca Moroni. In der ersten Runde benötigte der spätere Turniersieger allerdings den Beistand von Caissa.(Foto: Pascal Simon)

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Christian Bauer mit Glück

Nach sieben Runden liefen vier Spieler beim 41. Zürcher Weihnachtsopen punktgleich ins Ziel ein: Christian Bauer, Liviu-Dieter Nisipeanu, Vitaly Kunin und Luca Moroni. Mit der besten Zweitwertung wurde der französische Großmeister zum Turniersieger erklärt. Der Elsässer spielte fast die ganze Zeit in der Spitzengruppe mit, benötigte bisweilen aber auch etwas Glück.

Schon gleich in der ersten Runde lieferte ihm der Schweizer Amateur Roland Levros von Reti Zürich einen messerschaften Kampf, in dem der Großmeister zweitweise am Rande des Abgrundes wandelt und gut und gerne hätte verlieren können.

Roland Levros, hier beim Grenke-Open (Foto: Georgios Souleidis)

Roland Levros nutzte aber in wilder und komplizierter Position seine Möglichkeiten nicht und am Ende ging der Punkt zum routinierten Großmeister. Noch kurz vor Schluss war für den geistreich spielenden Levros wenigstens ein Remis durch Dauerschach drin.

 

Hinter den Co-Siegern Liviu-Dieter Nisipeanu und Vitaly Kunin waren Alexander Donchenko und Dennis Wagner die nächstbesten Spieler aus Deutschland. 

Skandinavisch - solide und schlagkräftig gegen 1.e4

Die Skandinavische Eröffnung (1.e4 d5) führt den Gegner auf ein weniger vertrautes Terrain als z.B. Sizilianisch, Französisch oder 1.e4 e5-Systeme. Bereits mit dem ersten Zug kämpft Schwarz um die Initiative.

Mehr...

Endstand

Rg. Name Pkt.  Wtg1 
1 Bauer Christian 5,5 31,5
2 Nisipeanu Liviu-Dieter 5,5 31,0
3 Kunin Vitaly 5,5 30,0
4 Moroni Luca Jr 5,5 30,0
5 Donchenko Alexander 5,0 32,0
6 Burmakin Vladimir 5,0 32,0
7 Wagner Dennis 5,0 32,0
8 Vorobiov Evgeny E. 5,0 30,0
9 Karthik Venkataraman 5,0 29,5
10 Colmenares Aurelio 5,0 28,5
11 Terbe Julianna 5,0 28,0
12 Pikula Dejan 4,5 29,5
13 Kaczmarczyk Dennis 4,5 28,5
14 Vorotnikov Vladislav V 4,5 28,5
15 Raja Harshit 4,5 28,5
16 Kurmann Oliver 4,5 27,5
17 Riff Vincent 4,5 27,0
18 Hugentobler Patrik 4,5 26,5
19 Lötscher Roland 4,5 26,0
20 Moor Olivier 4,5 25,5
21 Akshat Khamparia 4,5 25,5
22 Florescu Codrut-Constantin 4,5 24,5
23 Kalaiyalahan Akshaya 4,5 24,5
24 Paehtz Thomas 4,5 24,5
25 Arcuti Davide 4,5 23,5
26 Cvitan Ognjen 4,0 32,5
27 Henrichs Thomas 4,0 30,5

104 Spieler

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...

 




André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren