Clutch Chess: Caruana im Endspiel gegen Carlsen

von Klaus Besenthal
13.06.2020 – Magnus Carlsen und Fabiano Caruana haben beim Online-Turnier "Clutch Chess Champions Showdown" das Finale erreicht. Carlsen, der nach dem ersten Halbfinaltag des 10+5-Rapidturniers bereits 6:2 gegen Levon Aronian geführt hatte, konnte diesen Score am zweiten Tag auf ein souveränes 12:6 in die Höhe schrauben. Ganz anders Caruana: Der US-Amerikaner hatte gegen seinen Landsmann Wesley So zunächst 2:6 zurückgelegen, wandelte diesen Spielstand dann aber gestern noch in ein 9,5:8,5 zu seinen Gunsten um. Die erste Hälfte des Finales beginnt heute um 20 Uhr (hier live). | Foto: Saint Louis Chess Club

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Clutch Chess Champions Showdown

Carlsen 12:6 Aronian

Nachdem der Weltmeister den zweiten Halbfinaltag mit zwei weiteren Siegen eröffnet hatte, remisierte er sich gegen Levon Aronian locker ins Ziel und ließ insbesondere in den gefährlichen Spielen 11 und 12 nichts mehr anbrennen:

  Total G1 G2 G3 G4 G5* G6* G7 G8 G9 G10 G11** G12**
Magnus Carlsen 12 1 1 ½ ½ 1 ½ 1 1 ½ ½ ½ ½
Levon Aronian 6 0 0 ½ ½ 0 ½ 0 0 ½ ½ ½ ½

* Die Spiele Nummer 5 und 6 gehen doppelt in die Punktewertung ein.

** Spiel 11 und 12 zählen jeweils dreifach.

Caruana 9,5:8,5 So

Die Qualität der Partien ist naturgemäß nicht so, wie man es von diesen Spielern gewohnt ist, wenn sie mit "langer" Bedenkzeit arbeiten. In Partie 10 zum Beispiel stellte Wesley So einzügig einen Bauern ein und verhalf Caruana dadurch zu einem leichten Partiegewinn:

 

Das Erreichen des Finales hatte Caruana aber letztlich seinem Sieg in der elften Partie zu verdanken, denn dieser wurde dreifach gewertet. Dort hatte Wesley So es ihm erneut leicht gemacht: So hatte etwas unbesonnen eine Qualität aufgegeben und musste anschließend eine lange Leidenszeit durchlaufen. Caruana strauchelte zwar schließlich noch einmal kurz, doch ein grobes taktisches Übersehen von Wesley So führte daraufhin zum schnellen Ende der Partie:

 

Die zwölf Partien in der Übersicht:

  Total G1 G2 G3 G4 G5* G6* G7 G8 G9 G10 G11** G12**
Wesley So 1 1 ½ ½ 1 ½ 0 0 1 0 0 ½
Fabiano Caruana 0 0 ½ ½ 0 ½ 1 1 0 1 1 ½

* Die Spiele Nummer 5 und 6 gehen doppelt in die Punktewertung ein.

** Spiel 11 und 12 zählen jeweils dreifach.

Bisheriger Turnierverlauf im Überblick

Partien

 

Turnierseite



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren