Complete Chess: Tea Lanchava führt 2:1

02.02.2006 – In der zweiten Partie des Complete Chess Wettkampfes in Maastricht konnte Tea Lanchava gestern mit den weißen Steinen gegen Zhaoquin Peng ihre Führung auf 2:0 ausbauen. Die ersten beiden Partien des Matches wurden mit der üblichen Ausgangsposition, aber als Themapartien gespielt. Die Vorgabe lautete 1.e4 e5 2.d4 exd4 3.Sf3. Heute schaffte Peng in der ersten von zwei Shuffle Chess Partien den Anschluss und verkürzte auf 1:2. Bei den Complete Chess Wettkämpfen der  Chess Events Maastricht Foundation dürfen die Spielerinnen die Hilfe der Schachprogramme Fritz, Shredder, Hiarcs and Junior in Anspruch nehmen und haben außerdem Zugriff auf die aktuelle Mega Database 2006. Die letzte Partie wird morgen wieder ab 11 Uhr auf der Turnierseite und im Fritz-Server live übertragen. Mehr bei Chess Events Maastricht Foundation...  Die ersten drei Partien zum Nachspielen...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren