Complete Chess: Tea Lanchava führt 2:1

02.02.2006 – In der zweiten Partie des Complete Chess Wettkampfes in Maastricht konnte Tea Lanchava gestern mit den weißen Steinen gegen Zhaoquin Peng ihre Führung auf 2:0 ausbauen. Die ersten beiden Partien des Matches wurden mit der üblichen Ausgangsposition, aber als Themapartien gespielt. Die Vorgabe lautete 1.e4 e5 2.d4 exd4 3.Sf3. Heute schaffte Peng in der ersten von zwei Shuffle Chess Partien den Anschluss und verkürzte auf 1:2. Bei den Complete Chess Wettkämpfen der  Chess Events Maastricht Foundation dürfen die Spielerinnen die Hilfe der Schachprogramme Fritz, Shredder, Hiarcs and Junior in Anspruch nehmen und haben außerdem Zugriff auf die aktuelle Mega Database 2006. Die letzte Partie wird morgen wieder ab 11 Uhr auf der Turnierseite und im Fritz-Server live übertragen. Mehr bei Chess Events Maastricht Foundation...  Die ersten drei Partien zum Nachspielen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren