Corus: Caruana schlägt Navara

20.01.2009 – Die vierte Runde des Corus-Turniers brachte keine neuen Erkenntnisse in Bezug auf die Rangfolge: Alle sieben Partien endeten remis. Vielleicht war Magnus Carlsen gegen Levon Aronian einem Sieg am nächsten. Der Wahlberliner hatte eine Figur gegen Bauern und Aktivität gegeben, kämpfte dann aber zuerst gegen die Zeitnot und schließlich mit reduziertem Material ums Remis - mit Erfolg. In der B-Gruppe besiegte Fabiano Caruana (Bild) den Tschechen David Navara und schloss damit zu Nigel Short und Rustam Kasimdzhanov an die Tabellenspitze auf. In der C-Gruppe führen Manuel Bosboom und Tiger Hillarp Persson. Der einzige deutsche Teilnehmer in Wijk, Frank Holzke, kam zum ersten Sieg.Turnierseite...Partien, Tabellen, etc...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...


Fotos: Jeroen van den Belt

A-Gruppe

Der heutige vierte Spieltag in Wijk verlief eher friedlich. Vielleicht waren einige Spieler in Gedanken schon beim Strandspaziergang am morgigen Ruhetag, vielleicht lag es aber auch einfach an der Kräfte- und Farbverteilung der heutigen Runde. In der A-Gruppe endeten jedenfalls alle Partien remis.

Vassily Ivanchuk hätte sicher gerne seine Partie gegen Jan Smeets gewonnen. Garry Kasparov hat in seiner besten Zeit das Corus-Turnier einmal despektierlich in zwei Teile geteilt - das eigentliche Topturnier mit den Super-GMs und das - wie er sagte -  "holländische Open". Damit meinte er die aus seiner Sicht eher einfachen Partie gegen die einheimischen Spieler. Für Ivanchuk läuft dieses holländische Open bisher nicht gut. In der ersten Runde überschritt er mit den weißen Steinen spielend gegen Jan Smeets im 39.Zug die Zeit. Heute gab es mit Schwarz gegen Daniel Stellwagen im Rubinstein-Franzosen gar nichts zu holen - Remis.


Daniel Stellwagen

Vielleicht hatte sich der sensible Ukrainer auch noch nicht von seiner gestrigen, ebenfalls sehr unglücklichen Niederlage gegen Teimour Radjabov erholt. In guter Position übersah er - wieder in Zeitnot - eine Fesselung und verlor erneut. Auf der Habenseite steht so nur - oder immerhin - der Kurzsieg gegen Wang Yue.

Mit-Spitzenreiter Teimour Radjabov holte heute gegen Sergey Karjakins Chaemelon-Slawisch (4.....a6) nicht viel heraus und bot im 21. Zug Remis an. In Movsesian-Dominguez kam es nach der Eröffnung, einem Rossolimo-Sizilianer zu einer interessanten taktischen Abwicklung, die so erstmals in der Partie Hracek-Agdestein, Dresden Schacholympiade 2008, augf dem Brett gestanden hatte:

Movsesian - Dominguez [B52]
Corus Chess 2009 Wijk aan Zee (4), 2009

1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.Lb5+ Ld7 4.Lxd7+ Dxd7 5.c4 Sf6 6.Sc3 g6 7.d4 cxd4 8.Sxd4 Lg7 9.h3

9... Dc7 Schwarz provoziert mit dem Angriff auf c4 die weiße Reaktion. 10.b3 und vereinfacht mit der folgenden Abwicklung: 10...Da5 11.Ld2 Sxe4 12.Sxe4 De5 13.Db1 f5 14.Lc3 Dxe4+ 15.Dxe4 fxe4 16.Sb5 Lxc3+ 17.Sxc3 Tf8 [17...e3 18.f3 Sc6 19.0–0–0 a6 20.Kb2 0–0 21.The1 Tf5 22.Txe3 g5 23.Sd5 Kf7 24.a4 Te5 25.Txe5 Sxe5 ½–½ Hracek,Z (2613)-Agdestein,S (2588)/Dresden 2008/CB49_2008 (54)] 18.Sxe4 Sc6 19.Td1 Tf5 20.0–0 0–0–0 21.f4 Tdf8 22.g3 Kd7 23.Sc3 a6 24.Sd5 b5 25.Tfe1 bxc4 26.bxc4 e6 27.Sc3 Sa5 28.Td4 Tc8 29.Sa4 Tc6 30.c5 d5 31.Tb4 g5 32.fxg5 Txg5 33.Kg2 e5 34.Tf1 ½–½


Magnus Carlsen und Levon Aronian, beide bisher noch ohne vollen Punktgewinn, lieferten sich ein Duell in der Antimeraner-Variante des Halbslawischen Damengambits. Mit einem kleinen Trick hatte sich der junge Norweger in den Besitz der a-Linie gebracht und besaß im Spiel am Damenflügel und gegen den schwarzen d5-Isolani eine klare Perspektiven. Im 26. Zug entschloss sich Aronian, der Partie eine neue Richtung zu geben und wurde mit einem Springeropfer auf e3 gewalttätig.


Es folgte 26...Se3 27.fxe3 Txe3

Für das Ross erhielt der zweifache Schacholympiadesieger Aktivität gegen den weißen König und zunächst drei Bauern, büsste dann aber einen wieder ein und verlor zudem viel Zeit. Die Zeitkontrolle schaffte der Wahlberliner mit einem Zeitrückstand gegenüber Carlsen von ca. 40 Minuten so gerade eben und musste danach im Endspiel Turm, ein Springer und vier Bauern gegen Turm, zwei norwegische Springer und zwei Bauern ums Remis kämpfen. Durch umsichtiges Spiel gelang Aronian das auch.

A-Gruppe

In der B-Gruppe entschied Fabiano Caruana das Duell der ganz jungen bzw. jungen Leute gegen David Navara für sich:


Caruana: Bester Italiener aller Zeiten

Caruana - Navara [C92]
Corus Chess 2009 Wijk aan Zee (4), 2009
1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 a6 4.La4 Sf6 5.0–0 Le7 6.Te1 b5 7.Lb3 d6 8.c3 0–0 9.h3 Lb7 10.d4 Te8 11.Sg5 Tf8 12.Sf3 Te8 13.Sbd2 Lf8 14.Lc2 g6 15.d5 Sb8
[Bei der Schacholympiade spielte Navara zweimal 15...Se7:

16.Sf1 (16.c4 c6 17.b3 Lh6 18.La3 cxd5 19.cxd5 Sh5 20.Sf1 Tf8 21.Se3 Lc8 22.Lc1 Sf4 23.a4 1–0 Leko,P (2747)-Navara,D (2633)/Dresden 2008/CB49_2008 (41)) 16...Lg7 17.b3 Sxe4 18.Lxe4 f5 19.Lc2 Sxd5 20.b4 Sxc3 21.Lb3+ d5 22.Dc2 Se4 23.Txe4 fxe4 24.Sg5 a5 25.bxa5 Txa5 26.Sxe4 Kh8 27.Lg5 Dc8 28.Sf6 Td8 29.Se3 e4 30.Tc1 h6 31.Sxe4 dxe4 32.Lxd8 Dxd8 33.Dxc7 Dxc7 34.Txc7+- 1–0 Carlsen,M (2786)-Navara,D (2633)/Dresden 2008/CB49_2008 (52)]

16.c4 c6 17.b3 Lh6 18.a4 b4 19.dxc6 Lxc6N

[19...Sxc6 20.Sf1 Lxc1 21.Dxc1 Kg7 22.Dd2 a5 23.Tad1 Db6 24.Sg3 h6 25.Te3 Tad8 26.Td3 Te6 27.Td5 Tee8 28.Sh4 Lc8 29.Td3 ½–½ Coleman,P (2535)-Plomp,M (2544)/Argentina 2001/Corr 2002]

20.Sf1 Lxc1 21.Txc1 a5 22.c5 d5?!

[22...dxc5 23.Dxd8 Txd8 24.Sxe5 war wohl noch das kleinere Übel.]

23.exd5 Dxd5 24.Dxd5 Lxd5 25.Sxe5 Sbd7 26.Sxd7 Sxd7 27.Txe8+ Txe8 28.Se3 Le6 29.Ld3 Tc8 30.c6 Tc7 31.Lb5 Sb6 32.Tb1 Kf8 33.Sc2 Ke7 34.Sd4 Ld5 35.Td1 Kd6 36.La6 Kc5 37.Lb7 Te7 38.f3 Te3 39.Kf2 Tc3 40.h4 Lxb3

Das kann sich Schwarz nicht erlauben. [Besser 40...h6 mit allerdings schlechter Stellung.]

41.Sxb3+ Txb3 42.c7 Tc3

Und nun:

43.Td5+!

Das hatte Schwarz übersehen. Nach 43.c8D+ Sxc8 44.Lxc8 b3= hat Schwarz im Freibauern genug Kompensation für die Figur.

43...Kc4
[43...Sxd5 44.c8D++-]

44.Txa5 Kb3

[44...b3 45.Tb5; 44...Kb3 45.Tb5 Sc8 46.Lxc8 Txc7 47.Tb8 Kxa4 48.Lb7 b3 49.Ld5+-] 1–0

Caruana liegt nun zusammen mit Rustam Kasimdzhanov und Nigel Short an der Tabellenspitze der B-Gruppe (je 3 aus 4). Außerm schlug Alexander Motylev Jan Werle. Francisco Vallejo Pns gewann gegen Henrique Mecking, dem bisher erst ein Remis gelang.

 

C-Gruppe

In der C-Gruppe feierte Frank Holzke seinen ersten Sieg - über über Manuel Leon Hoyos. Zu Punkten kamen außerdem Ali Bitalzadeh, Tiger Hillarp Persson und David Howell.

 


Fritztrainer-DVDs von Rustam Kasimdzhanov
 

Fritz Trainer
Rustam Kasimdzhanov  Albin’s Countergambit

More information...

29,99

 

Eröffnung
Rustam Kasimdzhanov  Anti-Moscow Gambit for Experts

More information...

29,


 

Fritz Trainer
Rustam Kasimdzhanov  Beating the French Vol. 1

More information...

26,99


 

Fritz Trainer
Rustam Kasimdzhanov  Beating the French Vol. 2

More information...

26,99

 

Fritz Trainer
Rustam Kasimdzhanov  Beating the French Vol. 3

More information...

26,99


 

Fritz Trainer
Rustam Kasimdzhanov  A World champion’s guide to the Petroff

More Information...

29,99

 

Fritz Trainer
Rustam Kasimdzhanov  A World champion’s guide to the King’s Indian

More information...

29,99

 

 



Themen: Corus 2009
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren