Daniel King: "Das war Schach von hoher Qualität"

von ChessBase
23.11.2018 – Wieder ein Remis - auch die zehnte Partie des WM-Kampfs zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana in London brachte keine Entscheidung. Aber die Partie war spannend - sehr spannend. Und beide, Caruana und Carlsen, boten Schach auf hohem Niveau. Bei "Spiegel Online" hat Daniel King die Höhepunkte der Partie zusammengefasst.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

"Feuer mit Feuer bekämpfen"

So beschreibt Daniel King die Anfangsphase der zehnten Partie des WM-Kampfs zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana. Wieder stand die Sveshnikov-Variante auf dem Brett und wieder war es Caruana, der mit einer Neuerung das Tempo diktierte. Doch Carlsen konterte und kam zu einem starken Angriff am Königsflügel, den der präzise rechnende Caruana jedoch abwehren konnte. "Eine großartige Leistung von beiden Spielern. Das war Schach von hoher Qualität", meinte Daniel King.

Zum Video beim Spiegel...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren