Daniel Stellwagen gewinnt Complete Chess Wettkampf

14.02.2004 – Mit einem Sieg in der vierten Partie konnte Daniel Stellwagen den von der Maastricht Chess Foundation organisierten Complete Chess Wettkampf gegen David Baramidze mit 2,5:1,5 für sich entscheiden. Beiden Spielern war es erlaubt, während der Partie Computer zu Hilfe zu nehmen. Da die Bedenkzeit im Gegensatz zu den Schnellschach Advanced Chess Veranstaltungen der Turnierbedenkzeit entsprach, haben die Veranstalter (Foto) den Namen Complete Chess gewählt. Erste Erkenntnis: Auch im Complet Chess werden Fehler gemacht und Partien gewonnen. Die beiden Nachwuchsspieler äußerten sich sehr zufrieden über das Experiment. Turnierseite...Bericht, Fotos, Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Complete Chess Match : Stellwagen-Baramidze 2,5-1,5

Alle Partien zum Nachspielen...


 


Die Macher: Daniel Brorens, Jos Uiterwijk und Jan van Reek.



Die vierte Partie schien im Remis zu enden, denn Baramidze hatte sich für eine sehr ruhige Eröffnung entschieden. Er überraschte seinen Gegner mit der Russischen Verteidigung. Stellwagen reagierte mit dem seltenen 5.Sc3 statt 5.d4. Im frühen Mittelspiel startete der "holländische Boris Spassky" (Jan van Reek) einen Angriff mit 14.h4 und später 17.g4. Baramidze, ansonsten ein sehr versierter Verteidiger, griff mit 22...Dd6 fehl. Nun hätte Stellwagen mit f4 und f5 starken Angriff erhalten können, doch er hatte nicht genügend Zeit, um die Varianten mit den Engines zu überprüfen. Nach der Partie erzählte der junge Holländer, dass die Einschätzung der Engine auf seinem Rechner mit +2 für ihn völlig falsch gewesen sei. Nach einigen wenig genauen Zügen von Stellwagen bekam Baramidze wieder eine verteidigungsfähige Stellung und verpasste in der Folge eine Remismöglichkeit. Schließlich musste er das klar schlechtere Damenendspiel aufgeben.

Die beiden Spieler hatten großen Spaß beim ersten Complete Chess Wettkampf und Stellwagen meinte, dass es schwer sein wird, in Zukunft wieder ohne die Hilfe von Fritz spielen zu müssen. Baramidze hat die Woche in Maastricht gefallen: "Ich spiele gerne mit Computerhilfe, dass macht viele Dinge leichter."


Während eines Ausflugs in Maastricht.

Analysen zu den Partien und mehr Informationen auf der
Turnierseite...

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren