Das Buch: ChessBase Tipps und Tricks

von Andreas Zintzsch
13.12.2021 – Das Buch Chess Base – Tipps und Tricks von Walter Saumweber, erschienen im BILDNER Verlag, soll eine sinnvolle Ergänzung und Hilfe zu ChessBase bieten, und dies gelingt dem Autor auch. Das 244 Seiten starke Buch im Din-A5-Paperback-Format richtet sich sowohl an erfahrene wie auch an weniger erfahrene ChessBase-Nutzer mit der Zielsetzung, vor allem solche Funktionen zu erläutern, die entweder grundlegend wichtig oder besonders interessant oder erklärungsbedürftig sind. Das Buch gliedert sich nach Sachthemen in mehr oder weniger kurze, schnell lesbare und in sich abgeschlossene Unterkapitel. Der Leser ist also nicht gezwungen, das Buch von vorne bis hinten zu lesen, sondern kann sich genau das heraussuchen, was er gerade benötigt. Eine Vorstellung von Andreas Zintzsch (Lektor Bildner Verlag). | Foto: ChessBase Tipps und Tricks (Bildner Verlag)

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Während sich die ersten beiden der insgesamt sechs Kapitel mit den Basisfunktionen beschäftigen, legt Kapitel 3 den Fokus auf das Brettfenster. Sie erhalten Tipps für die Zugeingabe, Sie erfahren, wie Sie Varianten umstellen, wie Sie innerhalb von Partien nach Stellungen suchen usw. Besonders interessant ist unserer Meinung nach das vierte Kapitel.

In diesem geht es darum, wie man mit ChessBase effektiv trainieren und damit seine Spielstärke verbessern kann. Behandelt werden die verschiedenen Analysemöglichkeiten, das Einbinden von Engines, das Nachspieltraining (Replay Training), und Sie erfahren zum Beispiel auch, wie Sie mithilfe der Referenzdatenbank ein umfangreiches Dossier über Ihren nächsten Gegner erstellen.

Die einzelnen Themen werden so ausführlich erläutert, dass nach der Lektüre kaum Fragen offen bleiben dürften. Im Weiteren behandelt Kapitel 5 Funktionen, die gewissermaßen für sich alleine stehen und die man somit als speziell bezeichnen kann (Eröffnungsübersichten, Plan Explorer, die Zentibauernanalyse, mit der Sie einem Betrugsverdacht in Onlinepartien nachgehen können, und einiges mehr) und Kapitel 6 widmet sich den Online-Funktionen und -Features.

Dieses letzte Kapitel wird zukünftig nach Rücksprache mit ChessBase noch erweitert bzw. auf dem neuestem Stand gehalten. Der Leser wird in regelmäßigen Abständen Online-Updates beziehen können. Ein umfangreicher Index rundet das gelungene Buch ab.

Buchrücken

 

ChessBase Tipps und Tricks (das Buch beim Bildner Verlag kaufen)

Fazit: Wir können das Buch mit gutem Gewissen empfehlen. Es ist in einem sehr angenehmen Stil geschrieben. Das Format macht es dem Leser einfach, sich über ein bestimmtes Thema schnell alle notwendigen Informationen zu verschaffen, wozu auch die vielen Schritt-für-Schritt-Anleitungen beitragen. Im Übrigen haben wir bei der Lektüre sogar einige Tipps und Erklärungen gefunden, die so an keiner anderen Stelle zu finden sind.

Autor: Andreas Zintzsch

Fritz 18 und ChessBase 16

Fritz 18 und ChessBase 16 als Paketlösung

Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Links

 


Andreas Zintzsch, Lektor Bildner Verlag, EDV-Dozent
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors