Das Grand Prix Turnier in Hamburg

von ChessBase
09.10.2019 – Im November ist Hamburg die Weltschachhauptstadt. Vom 5. bis 17. November wird in der Hamburger Speicherstadt (Weltkulturerbe) im Theater Kehrwieder der dritte von insgesamt vier Grand Prix-Turnieren gespielt. 16 Weltklasse-Großmeister nehmen teil.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Pressemitteilung

Der Grand Prix in Hamburg

Hamburg wird in diesem Herbst zur Hauptstadt der Schachwelt und begrüßt die dritte Etappe der FIDE World Chess Grand Prix Serie 2019.

16 der weltbesten Schachspieler kämpfen um insgesamt 800 000 Euro Preisgeld. Die zwei Teilnehmer mit den besten Ergebnissen qualifizieren sich Kandidatenturnier im nächsten Jahr. Der Sieger des Kandidatenturniers erhält die Chance Weltmeister Magnus Carlsen zu entthronen.

Der Grand Prix von Hamburg wird vom 5. bis 17. November in der Hamburger Speicherstadt im Theater Kehrwieder (Kehrwieder 6) ausgetragen.

 

Das Turnier wird im Knock-out-Format mit 16 Spielern gespielt. Wer das Turnier gewinnen will, muss seine Gegner über vier Runden besiegen. Jede Runde besteht aus zwei klassischen Partien und wird bei Bedarf durch Tie-Break-Partien mit kürzeren Bedenkzeiten erweitert. 

Die Teilnehmer in Hamburg

 # Spieler Land
 1 Alexander Grischuk Russland
 2 Ian Nepomniachtchi Russland
 3 Maxime Vachier-Lagrave Frankreich
 4 Radoslaw Wojtaszek Polen
 5 Hikaru Nakamura USA
 6 Peter Svidler Russland
 7 Daniil Dubov Russland
 8 Wei Yi China
 9 Veselin Topalov Bulgarien
10 Yu Yangyi China
11 Jan-Krzysztof Duda Polen
12 Teimour Radjabov Aserbaidschan
13 Nikita Vitiugov Russland
14 Harikrishna Pentala Indien
15 David Navara Tschechien
16 Dmitry Jakovenko Russland


Top-Großmeister aus neun Ländern nehmen am FIDE World Chess Grand Prix Hamburg 2019 teil. Die aktuelle Grand Prix Serie die stärkste Grand Prix Serie in der jüngeren Geschichte.

 

Zeitplan 

4. November Montag Eröffnungsfeier

5. November Dienstag Tag 1 Runde 1

6. November Mittwoch Tag 2 Runde 1

7. November Donnerstag Tag 3 (Tie-Breaks)

8. November Freitag Tag 4 Runde 2

9. November Samstag Tag 5 Runde 2

10. November Sonntag Tag 6 (Tie-Breaks)

11. November Montag Tag 7 Runde 3

12. November Dienstag Tag 8 Runde 3

13. November Mittwoch Tag 9 (Tie-Breaks)

14. November Donnerstag Ruhetag

15. November Freitag Tag 10 Finale

16. November Samstag Tag 11 Finale

17. November Sonntag Tag 12 (Tie-Breaks)

Die Runden beginnen um 15 Uhr Hamburger Zeit. Schachfans können den Spielort ab 14 Uhr betreten. Vor Ort wird es einen Kommentar geben. Gäste mit besonderen Einladungen haben Zugang zum VIP-Bereich, wo sie prominente Persönlichkeiten aus der Schachwelt und der Geschäftswelt treffen können. Für akkreditierte Medienvertreter wird es ein eigenes Medienzentrum geben.

Während des Turniers haben alle Schachliebhaber die Möglichkeit, die Altstadt Hamburgs zu entdecken, ihre einzigartige Architektur zu bewundern und ihren unwiderstehlichen Charme zu spüren, während sie Schach genießen.

Online-Übertragung

99,9% des Schachpartien in der Welt werden online gespielt und beobachtet. Sie können den Grand Prix kostenlos auf worldchess.com verfolgen. Auf Ihrem Computer oder Smartphone verfolgen Sie die Spiele live online und können auch den Live-Feed mit mehreren Kameras sowie Kommentare auf Englisch und Russisch sehen.

Veranstaltungsregeln

Bitte seien Sie respektvoll gegenüber den Großmeistern, Organisatoren und Turniergästen. Der Veranstaltungsort öffnet um 14:00 Uhr, eine Stunde vor Beginn der Partien. Der Veranstalter hat das Recht, Gästen den Besuch zu verweigern, wenn der Veranstaltungsort voll ist und auch aus Gründen der Standortsicherheit.

Die Besucher können den Veranstaltungsort verlassen und uneingeschränkt wieder besuchen.
Die Garderobe akzeptiert nur zur Aufbewahrung von Oberbekleidung und keine Taschen und Koffer. Der Veranstalter ist nicht verantwortlich für die in der Garderobe zurückgelassenen Wertsachen.

Handys und Blitzgeräte sind im Spielbereich strengstens verboten. Bitte schweigen Sie und interagieren Sie nicht mit den Spielern im Spielbereich.

Der Veranstalter hat das Recht, die Nutzung von Mobiltelefonen, Foto- und Videogeräten am Veranstaltungsort zu beschränken. Lebensmittel, die nicht auf dem Turniergelände gekauft werden, sind nicht erlaubt. Wasser mitbringen ist gestattet. Tiere sind auf dem Turniergelände nicht erlaubt.

Kinder unter sechs Jahren dürfen den Spielraum nicht betreten. Waffen, schneidende Gegenstände und Gegenstände, die nach deutschem Recht verboten sind, sind auf dem Gelände nicht erlaubt.

Das Rauchen auf dem Gelände ist verboten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Rezeption.

 




Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren