Das Kandidatenturnier in London

11.03.2013 –  In vier Tagen beginnt in London das Kandidatenturnier. Acht Spieler nehmen teil. Der Sieger darf Ende des Jahres Weltmeister Anand herausfordern. Magnus Carlsen ist der Favorit, aber bei sehr starker Gegnerschaft wird es alles andere als leicht werden für den Norweger. Austragungsort ist der IET Savoy Palace. Alle Partien werden live auf dem Fritzserver kommentiert. Spieler und Spielplan...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 

Das Kandidatenturnier London 2013

Die Spannung steigt. Am kommenden Freitag schon wird die erste Runde des Kandidatenturniers ausgetragen. Acht Spieler bewerben sich, der nächste Herausforderer von Weltmeister Anand zu werden. Das Turnier findet in London im IET Savoy Palace statt. Der Gesamt-Preisfonds beträgt 510.000 Euro.


Größere Kartenansicht 

Im Savoy Palace

Großer Favorit ist Magnus Carlsen, der mit einigem Abstand die Weltrangliste anführt, auch vor Anand. 2007 ist der junge Norweger noch bei den Kandidatenkämpfen knapp gescheitert - an Levon Aronian. Im nächsten Zyklus zog er zurück, weil die FIDE ihre Grand Prix-Termine nicht einhalten konnte. Nun nimmt Carlsen einen neuen Anlauf.

Magnus Carlsen

Unter seinen Mitbewerbern befinden sich einige Schwergewichte. Zum Beispiel Vladimir Kramnik. Auch der 14. Weltmeister hat einigen Ehrgeiz, den Weltmeistertitel, den er von 2000 bis 2007 verwaltet hat, zurück zu erobern.

Vladimir Kramnik

Levon Aronian galt vielen bei den letzten Kandidatenkämpfen als Favorit, scheiterte aber schon im Viertelfinale an Alexander Grischuk. Nach vier Remis in den regulären Partien und je einem Sieg für beide Seiten in der ersten Stichkampfrunde verlor er die zweite Stichkampfrunde mit 0,5:1,5 und war ausgeschieden.

Levon Aronian

Teimour Radjabov galt schon als Anwärter auf den Weltmeistertitel, als er 2003 Kasparov mit Schwarz in Linares besiegte. Da war Radjabov erst 16 Jahre alt. Danach verlief seine Karriére nicht ganz so steil wie gedacht. Zuletzt gab er jedoch wieder Gas und liegt als Weltranglistenvierter nur knapp unter 2800 Elo.

Teimour Radjabov

Auch Alexander Grischuk wurde lange als kommender Weltmeister angesehen. Doch das "schlampige Genie" hatte auch andere Interessen, zum Beispiel pokern. Die Zeit vergeht und inzwischen ist auch Grischuk schon 29 Jahre alt. Wird er es vielleicht diesmal schaffen?

Alexander Grischuk

Über Vassily Ivanchuk muss man nicht viel sagen. Er gehört zur gleichen Generation wie Anand und Gelfand und ist seit über 20 Jahren eine feste Größe im Spitzenschach. Bei der K.o-Weltmeisterschaft der FIDE 2002 scheiterte er als Favorit im Finale an Ruslan Ponomariov.

Vassily Ivanchuk

Peter Svidler gehört ebenfalls schon lange konstant zur absoluten Weltspitze, ohne dass er bisher in den Kampf um den Titel ernsthaft eingreifen konnte. 2011 gewann er den World Cup in Khanty-Mansiysk. Im Finale schlug er Alexander Grischuk mit 2,5:1,5.

Peter Svidler

Boris Gelfand war der Überraschungssieger der letzten Kandidatenkämpfe in Kazan vor zwei Jahren. Dort und später beim WM-Kampf gegen Anand erwies er sich als sehr motiviert und extrem gut vorbereitet.

Boris Gelfand

Die Spieler 

Nr 
Rang 
 Name
Land
Elo
Geb.-Jahr
1
1
 Carlsen, Magnus
NOR
 2872
 1990
2
2
 Kramnik, Vladimir
RUS
 2810
 1975
3
3
 Aronian, Levon
ARM
 2809
 1982
4
4
 Radjabov, Teimour
AZE
 2793
 1987
5
10
 Grischuk, Alexander
RUS
 2764
 1983
6
13
 Ivanchuk, Vassily
UKR
 2757
 1969
7
14
 Svidler, Peter
RUS
 2747
 1976
8
18  Gelfand, Boris
ISR
 2740
 1968

Spielplan

FIDE World Chess Candidates Tournament 2013

Runde 1 am 2013/03/15
1 GM Aronian Levon - GM Carlsen Magnus 8
2 GM Gelfand Boris - GM Radjabov Teimour 7
3 GM Ivanchuk Vassily - GM Grischuk Alexander 6
4 GM Svidler Peter - GM Kramnik Vladimir 5

Runde 2 am 2013/03/16
8 GM Carlsen Magnus - GM Kramnik Vladimir 5
6 GM Grischuk Alexander - GM Svidler Peter 4
7 GM Radjabov Teimour - GM Ivanchuk Vassily 3
1 GM Aronian Levon - GM Gelfand Boris 2

Runde 3 am 2013/03/17
2 GM Gelfand Boris - GM Carlsen Magnus 8
3 GM Ivanchuk Vassily - GM Aronian Levon 1
4 GM Svidler Peter - GM Radjabov Teimour 7
5 GM Kramnik Vladimir - GM Grischuk Alexander 6

Runde 4 am 2013/03/19
8 GM Carlsen Magnus - GM Grischuk Alexander 6
7 GM Radjabov Teimour - GM Kramnik Vladimir 5
1 GM Aronian Levon - GM Svidler Peter 4
2 GM Gelfand Boris - GM Ivanchuk Vassily 3

Runde 5 am 2013/03/20
3 GM Ivanchuk Vassily - GM Carlsen Magnus 8
4 GM Svidler Peter - GM Gelfand Boris 2
5 GM Kramnik Vladimir - GM Aronian Levon 1
6 GM Grischuk Alexander - GM Radjabov Teimour 7

Runde 6 am 2013/03/21
4 GM Svidler Peter - GM Carlsen Magnus 8
5 GM Kramnik Vladimir - GM Ivanchuk Vassily 3
6 GM Grischuk Alexander - GM Gelfand Boris 2
7 GM Radjabov Teimour - GM Aronian Levon 1

Runde 7 am 2013/03/23
8 GM Carlsen Magnus - GM Radjabov Teimour 7
1 GM Aronian Levon - GM Grischuk Alexander 6
2 GM Gelfand Boris - GM Kramnik Vladimir 5
3 GM Ivanchuk Vassily - GM Svidler Peter 4

Runde 8 am 2013/03/24
8 GM Carlsen Magnus - GM Aronian Levon 1
7 GM Radjabov Teimour - GM Gelfand Boris 2
6 GM Grischuk Alexander - GM Ivanchuk Vassily 3
5 GM Kramnik Vladimir - GM Svidler Peter 4

Runde 9 am 2013/03/25
5 GM Kramnik Vladimir - GM Carlsen Magnus 8
4 GM Svidler Peter - GM Grischuk Alexander 6
3 GM Ivanchuk Vassily - GM Radjabov Teimour 7
2 GM Gelfand Boris - GM Aronian Levon 1

Runde 10 am 2013/03/27
8 GM Carlsen Magnus - GM Gelfand Boris 2
1 GM Aronian Levon - GM Ivanchuk Vassily 3
7 GM Radjabov Teimour - GM Svidler Peter 4
6 GM Grischuk Alexander - GM Kramnik Vladimir 5

Runde 11 am 2013/03/28
6 GM Grischuk Alexander - GM Carlsen Magnus 8
5 GM Kramnik Vladimir - GM Radjabov Teimour 7
4 GM Svidler Peter - GM Aronian Levon 1
3 GM Ivanchuk Vassily - GM Gelfand Boris 2

Runde 12 am 2013/03/29
8 GM Carlsen Magnus - GM Ivanchuk Vassily 3
2 GM Gelfand Boris - GM Svidler Peter 4
1 GM Aronian Levon - GM Kramnik Vladimir 5
7 GM Radjabov Teimour - GM Grischuk Alexander 6

Runde 13 am 2013/03/31
7 GM Radjabov Teimour - GM Carlsen Magnus 8
6 GM Grischuk Alexander - GM Aronian Levon 1
5 GM Kramnik Vladimir - GM Gelfand Boris 2
4 GM Svidler Peter - GM Ivanchuk Vassily 3

Runde 14 am 2013/04/01
8 GM Carlsen Magnus - GM Svidler Peter 4
3 GM Ivanchuk Vassily - GM Kramnik Vladimir 5
2 GM Gelfand Boris - GM Grischuk Alexander 6
1 GM Aronian Levon - GM Radjabov Teimour 7

Partiebeginn ist jeweils 14 Uhr (London), also 15 Uhr MEZ. Alle Partien werden live auf dem Fritzserver kommentiert, den Löwenanteil der deutschsprachigen Kommentierung trägt GM Klaus Bischoff (kostenlos für alle Premiummitglieder).

Fotos: FIDE

Premiumzugang zu schach.de kaufen...

Turnierseite FIDE...

Turnierseite AGON...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren