Das Paracin-Festival ist beendet

von Klaus Besenthal
18.07.2020 – Im "Herzen Serbiens" (so die Eigenwerbung auf der Turnierseite), in der Kleinstadt Paraćin, ist gestern das 13. Internationale Schachfestival beendet worden - keine Selbstverständlichkeit in "Corona-Zeiten". Nachdem der italienische Großmeister Pier Luigi Basso bereits vor Wochenfrist das Open gewonnen hatte, gab es im neunrundigen Einladungsturnier "GM Orbis 2020" (Foto: Teilnehmer) einen überlegenen Sieg des serbischen IM Miloje Ratkovic. | Fotos: Sasa Jevtic

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

13. Schachfestival Paracin

GM-Turnier

Im Einladungsturnier "GM Orbis 2020" (benannt nach dem Hotel, in dem gespielt wurde) hatte sich der serbische IM Miloje Ratkovic nach nur neun Runden bereits einen Vorsprung von zwei Punkten erspielt. Die drei Großmeister im Feld konnten dagegen nur bedingt reüssieren.

Schach ohne Maske: Miloje Ratkovic

Abschlusstabelle

Rg. Snr     Name Land Elo Pkt.  Wtg1   Wtg2   Wtg3  K rtg+/-
1 7
 
IM Ratkovic Miloje SRB 2456 8,0 0,0 3,5 32,25 10 28,3
2 6
 
GM Kosic Dragan MNE 2429 6,0 1,0 2,5 25,25 10 12,2
3 4
 
IM Budisavljevic Luka SRB 2444 6,0 0,0 1,5 21,00 10 10,2
4 10
 
IM Ratkovic Milovan SRB 2435 4,5 0,5 1,5 17,25 10 -3,8
5 5
 
FM Dudin Gleb RUS 2387 4,5 0,5 1,0 16,75 10 2,9
6 3
 
FM Volkov Dmitriy USA 2346 3,5 2,0 0,5 13,00 20 -3,2
7 9
 
IM Mendonca Leon Luke IND 2470 3,5 1,5 1,5 13,75 10 -18,5
8 1
 
GM Abramovic Bosko SRB 2351 3,5 1,5 1,0 12,50 10 -2,2
9 2
 
GM Pikula Dejan SRB 2435 3,5 1,0 2,5 16,25 10 -13,8
10 8
 
FM Pasti Aron HUN 2325 2,0 0,0 0,5 7,50 20 -27,4

Partien

 

IM-Turnier

Dem "IM Orbis 2020" hatte man mit dem Bulgaren Aleksander Delchev auch einen GM "beigemischt", und der gewann das Turnier dann auch haushoch überlegen mit 2,5 Punkten Vorsprung.

Abschlusstabelle

Rg.     Name Elo Land 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Pkt.  Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1
 
GM Delchev Aleksander 2546 BUL * ½ 1 ½ 1 + 1 1 1 1 8,0 0,0 5,0 34,75
2
 
FM Martic Ivan 2386 SRB ½ * 1 ½ 1 ½ 0 0 1 1 5,5 1,0 3,5 22,75
3
 
FM Grieve Harry 2355 ENG 0 0 * ½ 1 ½ 1 ½ 1 1 5,5 0,0 3,0 19,75
4
 
IM Brankovic Dejan 2297 SRB ½ ½ ½ * ½ 1 ½ ½ ½ ½ 5,0 0,5 3,5 22,50
5
 
FM Csiki Endre 2266 HUN 0 0 0 ½ * 1 1 ½ 1 1 5,0 0,5 2,5 17,25
6
 
FM Peycheva Gergana 2255 BUL - ½ ½ 0 0 * 1 1 ½ 1 4,5 1,0 2,0 16,00
7
 
IM Sredojevic Ivan 2239 SRB 0 1 0 ½ 0 0 * 1 1 1 4,5 0,0 1,5 15,00
8
 
FM Mouhamad Joachim 2297 FRA 0 1 ½ ½ ½ 0 0 * 1 0 3,5 0,0 2,5 15,25
9
 
WFM Srdanovic Jovana 2070 SRB 0 0 0 ½ 0 ½ 0 0 * 1 2,0 0,0 1,0 6,50
10
 
  Konyves Almos 2090 HUN 0 0 0 ½ 0 0 0 1 0 * 1,5 0,0 0,5 6,00


Schach mit Maske - das dürfte nicht jedem gefallen. Aleksander Delchev hatte damit offenbar keine Probleme.

Die Teilnehmer des IM-Turniers: Schon "maskentechnisch" ein interessantes Foto!

Partien

 

Open

Das offene Turnier wurde schon am Freitag vor einer Woche beendet. Der Sieg des italienischen Großmeisters Basso fiel mit einem vollen Punkt Vorsprung letztlich recht überlegen aus. Der vor Turnierbeginn ebenfalls favorisierte Niederländer Sipke Ernst musste sich am Ende mit Platz 3 begnügen.

In der letzte Runde gelang Basso gegen den montenegrinischen Großmeister Kosic noch einmal ein überzeugender Sieg - im Falle einer Niederlage hätte Basso mit Kosic plötzlich gleichauf gelegen. Die kritische Situation in der Partie der beiden Großmeister war hochinteressant:

 

Abschlusstabelle:

Rg. Snr     Name Land Elo Pkt.  Wtg1   Wtg2   Wtg3  K rtg+/-
1 1
 
GM Basso Pier Luigi ITA 2596 8,0 48,0 42,0 7 10 12,8
2 3
 
IM Mendonca Leon Luke IND 2470 7,0 48,0 39,0 5 10 13,3
3 2
 
GM Ernst Sipke NED 2540 6,5 50,5 35,5 4 10 -0,4
4 5
 
IM Ratkovic Miloje SRB 2456 6,5 50,0 35,0 6 10 2,9
5 6
 
IM Stankovic Milos SRB 2454 6,5 45,5 34,5 5 10 0,6
6 18
 
MK Ivanovic Marko SRB 2267 6,5 44,0 33,0 5 40 36,4
7 15
 
MK Todorovic Nenad I SRB 2295 6,5 42,5 32,0 6 20 9,6
8 8
 
GM Kosic Dragan MNE 2429 6,0 48,0 34,5 4 10 0,4
9 26
 
FM Damjanovic Vuk SRB 2208 6,0 46,5 33,5 3 40 91,2
10 12
 
WIM Radeva Viktoria BUL 2327 6,0 45,5 30,0 5 20 -2,4
11 17
 
FM Van Dael Siem NED 2293 6,0 45,0 31,0 4 20 10,0
12 13
 
FM Pasti Aron HUN 2325 6,0 44,0 31,0 5 20 -3,2
13 21
 
IM Sredojevic Ivan SRB 2239 6,0 42,0 32,5 4 10 14,2
14 16
 
FM Formento Paolo ITA 2294 6,0 41,5 30,5 5 20 -18,0
15 11
 
GM Abramovic Bosko SRB 2351 6,0 40,0 30,5 4 10 -12,3

... 100 Teilnehmer

Partien vom Open

 

Offizielle Seite Open-Turniere

Offizielle Seite GM- und IM-Turnier

Paracin-Turniere bei chess-results

 
 



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

acepoint acepoint 19.07.2020 01:10
Wenn man sich das Foto mit dem Teilnehmerfeld anschaut, in der Tat ein «interessanter» Schnappschuss ;-). Zwei Teilnehmer haben das mit dem Mund-Nase-Schutz offenbar nicht verstanden.
Silviolo Silviolo 18.07.2020 06:13
Ein "Schachfestival" im Sommer 2020

Seltsam - in dieser Corona-Zeit ...

Fragwürdig - wenn man sich die aktuellen Zahlen COV 19
für Serbien anschaut. Die Reisewarnung etc ist alles
wieder in Kraft gesetzt worden.

Bemerkenswert - kein Wort dazu in diesem
typischen Turnierbericht.
1