DEM: Gerangel an der Spitze

02.02.2004 – In der gestrigen dritten Runde der Deutschen Einzelmeisterschaft in Höckendorf kam kam keiner der führenden Spieler über ein Remis hinaus, so dass mit Jan Gustaffson, Sergey Kalinitschew und Robert Rabiega drei Spieler aus dem Verfolgerfeld durch ihre Siege zur Tabellenspitze aufschließen konnten. Sieben Spieler liegen nun mit 2,5 Punkten in Führung, darunter die drei Hamburger Teilnehmer Thies Heinemann, Karsten Müller und Jan Gustafsson. Sergy Kalinitschew gelang ein Sieg gegen den bisherigen Überraschungsmann Marco Thinius. Zur Turnierseite mit Live-Partien (ab 14 Uhr)... Die Partien der Runden 1 bis 3 zum Nachspielen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren