DEM: Huschenbeth und Khenkin in Führung

08.03.2012 – Mit Niclas Huschenbeth und Igor Khenekin liegen nach sechs Runden bei Deutschen Meisterschaft in Osterburg die Titelträger der letzten beiden Jahre in Führung (je 5 P.) . Der Hamburger, Deutscher Meister von 2010, besiegte Rainer Buhmann und schloss damit zu Titelverteidiger Khenkin auf. Dieser hatte sich von Daniel Fridman remis getrennt. Mit einem halben Punkt Rückstand bilden nun Daniel Fridman, Sebastian Siebrecht und Jens Kotainy die Verfolgergruppe. Die jungen Wilden der Prinzengruppe liegen knapp dahinter. Der MDR strahle gestern Abend in seiner Reihe "Heute" einen Bericht über die Meisterschaft aus und zeigte die "geheimen" Vorbereitungshilfsmittel der Teilnehmer (Bild). Turnierseite... Melanie Ohmes Berichte... Niclas Huschenbeth über die DEM... Bericht beim MDR...Ergebnisse, Partien, Impressionen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Bilder: Veranstalter, Bernd Vökler



Fridman und Khenkin


Huschenbeth und Buhmann
 


Siebrecht schlägt Wagner


Jens Kotainy rückt in die Verfolgergruppe auf


1.d4 d5 2.Lf4 c5 3.Sc3 (kratz, kratz)





Melanie Ohme ist beste Frau im Feld, aber auch die einzige


Auch der DSB-Präsident kämpft um Punkte

Partien der Runden 1 bis 6

 

Schönheitspreis 5. Runde:

 


Nachwuchstrainer Bernd Vökler gratuliert zum Schönheitspreis



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren