Denken statt Ballern!

01.02.2010 – Computerspiele stehen nicht im besten Ruf, besonders wenn die "Action" am Monitor nur noch in virtueller Gewalt und Ballerei ausartet. Markus Ehrenberg weist in einer Rezension im Berliner Tagesspiegel darauf hin, dass es aber auch intelligente Alternativen gibt, wie z.B. Fritz 12. Die neueste Version hat eine weiter verbesserte Engine, eine erweiterte Datenbank mit 1,5 Mio Partien und lädt vor allem auch zum Spielen und Lernen durch Zuschauen auf dem Fritz-Schachserver ein. "Dort werden auch Schachevents wie die bevorstehende Weltmeisterschaft oder zurzeit das Turnier im holländischen Wijk an Zee audiovisuell von Großmeistern in einer Art Internet-TV begleitet. Im Fernsehen gibt es so etwas seit den schönen WDR-Sendungen mit Helmut Pfleger nicht mehr." Zum Artikel...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren