Denken wie ein Großmeister: Nicht wie, sondern wo

10.08.2001 – In der Universität Konstanz wurden die unterschiedlichen Hirnaktivitäten (Der Beweis: es gibt welche!) von Amateuren und Meisterspielern beim Schachspielen gemessen. Es scheint ganz einfach: Gute Schachspieler rufen Informationen aus dem Gedächtnis ab, weniger gute berechnen alles immer wieder neu. Die Forschungsergebnisse sind heute auch ein Thema für Spiegel-online.Zu Spiegel-online...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren