Dennis Wagner holt GM-Norm in der Bundesliga

von Johannes Fischer
25.02.2014 – Dennis Wagner ist eines der größten deutschen Talente. 1997 geboren liegt er mit einer Elo-Zahl von 2457 auf Platz 64 der Junioren-Weltrangliste und auf Platz 80 der deutschen Rangliste. Wagner spielt für den SV Hockenheim in der Bundesliga und holte in der laufenden Saison bislang 7 Punkte aus 10 Partien - das ist GM-Norm. Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

 

 

Dennis Wagner (Foto: Christian Mätzkow)

 

Für Dennis Wagner begann die Saison allerdings mit einem Fehlstart. Der junge IM verlor die ersten beiden Runden, doch danach drehte er auf und holte 5 Punkte aus den nächsten 5 Partien und schlug dabei Gegner wie GM Konstantin Landa (2640) und GM Alexander Rustemov (2538). In Runde 8 folgte ein Remis gegen Arnd Lauber, doch in den Runden 9 und 10 brachte Wagner dann mit einem Sieg gegen Rüdiger Seger und einem Remis gegen Jörg Wegerle die GM-Norm unter Dach und Fach.

Dennis Wagners Bundesligapartien der Saison 2013/2014

 

 


Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren