Der 15. Deutsche Schulschachkongress in Erlangen

von ChessBase
06.11.2023 – Vom 10. bis 12. November 2023 findet in Erlangen der 15. Deutsche Schulschachkongress statt. Eingeladen sind alle Lehrer, Pädagogen oder Übungsleiter, die sich über den Schachunterricht und das Schachtraining austauschen oder sich fortbilden wollen. Am Samstag berichten Referenten von verschiedenen Aspekten der Schachpädagogik. Freitag Abend und Sonntag ist Zeit für persönliche Begegnungen. Es gibt viele Anmeldungen, aber es sind auch noch Anmeldungen möglich.

ChessBase 17 - Megapaket - Edition 2024 ChessBase 17 - Megapaket - Edition 2024

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan

Mehr...

Der erste Deutsche Schulschachkongress fand 2007 in München bei Vaterstetten statt. Er kamen Größen wie der Erfinder der Stapen-Methode Cor van Wijgerden, GM Stefan Kindermann, Björn Lengwenus, Kurt Lellinger und es war einfach wunderbar.

Schulschach ist weiterhin ein wichtiger Teil des Schachs und jetzt findet bereits der 15. Deutsche Schulschachkongress erneut in meiner bayerischen Heimat statt, nämlich im schönen Erlangen in Mittelfranken. Der Jubiläumskongress findet vom 10-12. November 2023 statt.

Der Vorsitzende der Deutschen Schulschachstiftung Jörg Schulz hat ein schönes Programm entworfen, ein schönes Hotel wurde gefunden, es ist angerichtet.

Rainer Woisin von ChessBase wird über das erfolgreiche Schulhschachprojekt in Bremen berichten.

Kurs-und Zeitplan

Die Anmeldung ist ab sofort möglich, die Deutsche Schulschachstiftung freut sich über Anmeldungen aus ganz Deutschland, erfahrungsgemäß ist das Ausland wie Holland, Österreich und der Schweiz auch hier vertreten.

Die Anmeldung ist hier möglich:

https://www.deutsche-schachjugend.de/termine/2023/schulschachkongress/

Walter Rädler


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.