Der Carlsen-Niemann Skandal: ein Videoüberblick

von ChessBase
09.09.2022 – Die Vorgänge beim Sinquefield Cup in Saint Louis beschäftigen die Schachwelt. Magnus Carlsen zog vom Turnier zurück. Gegen Hans Niemann gibt es den Vorwurf der Computer Cheatings. Der isländische Schachverband hat die relevanten Fakten in einem Video zusammengeschnitten.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Der Carlsen-Niemann-Skandal beschäftigt nicht nur die Schachwelt. In allen Fachmedien und auch in der allgemeinen Presse wurde ausführlich darüber geschrieben und spekuliert. Gefühlr jeder, der die Schachregeln beherrscht, hat sich in den sozialen Medien dazu geäußert, bis hin zu Elon Musk.

Der isländische Schachverband (Chess in Island) hat auf seinem Youtube-Kanal ein Video zusammengeschnitten, in dem man sich im Zusammenhang die relevanten Fakten und Äußerungen in Interviews in Saint Louis im Zusammenhang anschauen kann. 

Machen Sie sich ihr eigenes Bild:

 


Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure