Der Freibauer auf der siebten Reihe

05.10.2009 – Wenn ein gegnerischer Freibauer die siebte Reihe erreicht, ist höchste Alarmbereitschaft angesagt. Aber wenn es gelingt, alle Gefahren zu neutralisieren, kann sich solch ein Freibauer sogar als entscheidende Schwäche erweisen. In der vierten Runde des Pearl-Spring-Turniers in Nanjing stand zwischen Jakovenko und Carlsen genau dieses Thema zur Diskussion, und dank einiger Ungenauigkeiten seines Gegners konnte Magnus Carlsen den gegnerischen Freibauern und den vollen Punkt kassieren. GM Karsten Müller hat das Endspiel für ChessBase Magazin Online analysiert.Partie Jakovenko-Carlsen...Material zum Endspieltraining...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Stellung nach 47....Txe3



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren