Der Jugend eine Chance

16.07.2010 – In der Türkei boomt das Schach. 1,7 Millionen Schüler haben dort Schach als Wahlpflichtfach gewählt, die Marke "Schach" gefällt den Sponsoren und mit Schach lässt sich gut werben. Das zeigte sich auch bei der diesjährigen Türkischen Liga, die von der Isbank, der größten türkischen Privatbank, unterstützt wurde und vom vom 28. Juni bis zum 8. Juli in Konya stattfand. Jede Mannschaft trat mit zehn Spielern an, wobei die Bretter 5 bis 10 mit Jugendlichen und Frauen besetzt sein mussten. Meister wurde das Doruk-Kolleg aus Manisa, bester Einzelspieler war der englische GM Michael Adams. Er spielte für ISEK Aquamatch und holte 8,5 Punkte aus 9 Partien. Seine Mannschaft landete am Ende jedoch nur auf dem dritten Platz.Turnierseite...Bericht und Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Türkische IsBank-Schachliga
Text und Fotos: Güven Manay, erster Vorsitzender des interkulturellen Schachvereines Satranc Club 2000 Köln www.satranc.de.vu



Zwischen dem 28. Juni und dem 8. Juli 2010 fand erneut die Türkische Mannschaftsmeisterschaft (Turkish Is Bank Chess League) im Rixos Hotel in Konya statt. Zum Austragungsort: Konya ist eine ca. 5.000 Jahre alte Stadt, die unter anderem auch in der Bibel Erwähnung fand (unter der Bezeichnung Ikonion in der Apostelgeschichte und bei den Reisen des Apostels Paulus). Die Stadt liegt etwa 200 km südlich von Ankara, in etwa auf 1.200 m Meereshöhe, fast im geographischen Zentrum Anatoliens. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Mausoleum des Mevlevi-Ordens, heute ein Museum. Einen guten Bekanntheitsgrad genießen die tanzenden Derwische, die mittlerweile zu einer touristischen Attraktion dieser Region geworden sind.

Das bewährte Konzept, auch in diesem Jahr wieder alle Bretter ab dem fünften mit Jugend- (U14-, U16) - und Frauenbrettern zu besetzen und an den ersten vier Brettern hauptsächlich Titelträger spielen zu lassen, wurde auch diesmal wieder angewandt. Gespielt wurde erneut an je zehn Brettern pro Mannschaft. Dies passt wie immer zur generellen Entwicklungs-Strategie im türkischen Schach: 1,7 Millionen Grundschüler wählten dort Schach als Wahlpflichtfach, was dort glänzende Zukunftsaussichten verspricht.


Ali Nihat Yazici, Präsident des türkischen Schachverbands, Vizepräsident der FIDE, Begründer des türkischen Schachbooms und Kandidat zum Vorsitz der Europäischen Schachunion

Hauptsponsor war erneut die Isbank, die größte Privatbank der Türkei. Neueste Entwicklung: Auch bei anderen Schachveranstaltungen sind die dortigen Schachsponsoren immer diversifizierter. Mittlerweile versprechen sich in der Türkei gar Haushaltsgerätehersteller positive Auswirkungen des Werbeträgers "Schach" auf Ihr Geschäft und lassen Turniere unter ihrem Namen ausrichten.


Vor der ersten Runde

Auch in diesem Jahr war eine Verbesserung der spielerischen Qualität zu verzeichnen. Türkischer Mannschaftsmeister wurde diesmal das Doruk-Kolleg aus Manisa.


Die Siegermannschaft

Diese waren punktgleich mit Adana Truva, verwiesen diese jedoch aufgrund der besseren Brettpunktewertung auf Platz zwei.


Vizemeister Adana Truva - Truva ist die türkische Übersetzung von Troja

Interessant ist, dass die Mannschaft ISEK Aquamatch mit renommierten Spielern wie Exweltmeister Rustam Kasimdzhanov und Michael Adams (der mit 8,5 aus 9 eine Turnierwertung von 2857 erspielte) lediglich an Platz drei landete, was die Auswirkung von Jugend- und Frauenspielern auf das Gesamtergebnis in diesem Wettbewerb nochmal betont.


Der dritte Platz ging an ISEK Aquamatch


Michael Adams holte 8,5 aus 9


Rustam Kasimdzhanov

Titelverteidiger Besiktas Istanbul landete diesmal auf Platz vier.

Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren