Der älteste Leistungssportler der Welt

24.01.2012 – Wenn heute in Gibraltar die erste Runde des Tradewise Chess Festivals eröffnet wird, dann ist Viktor Kortschnoj wieder einmal der "Senior" im Feld. Als "Viktor der Schreckliche", wie ihn die Sowjets einst ängstlich und ehrfurchtsvoll zugleich nannten, vor einer gedachten Ewigkeit durch Kandidatenfeld pflügte und Karpov herausforderte, war er schon fast 50 Jahre alt, inzwischen sind einige Jahrzehnte hinzu gekommen. Für das Seniorenschach fühlt sich Kortschnoj allerdings noch zu jung und so eilt der nun über 80-Jährige weiter von Turnier zu Turnier. Norbert Wallet hat für die auflagenstarke Sonntagszeitung für den Südwesten (Stuttgarter Nachrichten, Stuttgarter Zeitung, Südwest-Presse, Heilbronner Stimme, Mannheimer Morgen, u.v.a.) "Sonntag Aktuell" (600.000 Exemplare) ein Portrait des "ältesten Leistungssportlers der Welt" angefertigt. Bis zum letzten Zug des Königs... Kortschnoj: My Life for Chess...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren