Der neue Karl ist da: Schwerpunkt "Dame"

10.12.2021 – Anfang Dezember erschien die aktuelle Ausgabe des Karl, der kulturellen Schachzeitschrift. Im Schwerpunkt der Ausgabe dreht sich dieses Mal alles um die Dame: Man erfährt etwas über die Dame im Mittelspiel, die Entwicklung vom Wesir zur Dame, kann Partien mit positionellen Damenopfern bewundern und Studien genießen, in denen die Dame die Hauptrolle spielt. Und liest erstaunt, dass Damenendspiele leichter sind, als es zunächst scheint.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Karl, 4/2021

INHALT

EDITORIAL 3

WAS WAR 6

SCHWERPUNKT:
DAME

DER STOLZ DER STELLUNG 10
Die Dame im Mittelspiel

BRUCH UND KONTINUITÄT 20
Die Entwicklung vom Wesir zur Dame

DER HÖCHSTE PREIS 30
Positionelle Damenopfer

GRUPPENBILD MIT DAMEN 38
Kunsthandwerkliche Meisterwerke

ANGEBOTE, DIE MAN NICHT ABLEHNEN KANN 40
Studien, in denen die Dame die Hauptrolle spielt

EINE KI, DIE MITDENKT 48
Zum Damenopfer in Kubricks 2001: Odyssee im Weltraum

DAS DICKE ENDE 52
Über Damenendspiele


RUBRIKEN

EINHORNHORN UND BONSAI 58
Strouhal & Ehn über die 30 magischen Zimtläden des Szaja Kozłowski


KRITIKEN 60

Philipp Stölzls Neuverfilmung von Stefan Zweigs Schachnovelle

Larry Kaufmans Chess Board Options.
A Memoir of Players, Games and Engines.

John Donaldsons Bobby Fischer and his World. The man, the player, the riddle, and the colorful characters who surrounded him.

Genna Sosonkos Genna Remembers

Georg Mohrs und Adrian Mikhalchishins Forgotten Genius. The Life and Games of Grandmaster Albin Planinc

Adrian Mikhalchishins How to study the Classics

Johannes Fischers Wort zum Schluss

Link

Karls Heimat im Internet

Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Martin Minski Martin Minski 12.12.2021 05:52
Der Artikel von Yochanan Afek "Angebote, die man nicht ablehnen kann" ist sehr zu empfehlen und eine tolle Werbung für Studien!
Grebredna Grebredna 11.12.2021 11:27
Vom kulturellen Anspruch dieser Zeitschrift ist in den Beiträgen zum Schwerpunkt "Dame" recht wenig zu sehen, überwiegen dort doch die rein schachpraktischen Themen: die Dame im Mittelspiel, im Endspiel und in der Studie.

Die Wiedergabe eines Fotos mit der Herkunftsangabe "Archiv des Autors" zu versehen, wirkt befremdlich, wenn im zugehörigen Wikipedia-Artikel - den der Autor verwertet hat, ohne seine Quelle anzugeben - für dasselbe Foto ein Buch aus dem Jahre 1938 als Originalveröffentlichung angegeben wird.
1