Der neue Karl ist da - Schwerpunkt: Gens Una Sumus

von ChessBase
25.07.2019 – Vor 95 Jahren, am 20. Juli 1924, parallel zu den Olympischen Spielen, wurde in Paris die FIDE gegründet. Zum 95-jährigen Jubiläum widmet Karl - das kulturelle Schachmagazin dem Weltschachverband einen Schwerpunkt - und gibt interessante Einblicke in die wechselvolle Geschichte dieser für die Schachwelt so wichtig gewordenen Institution.

Endspiele von Fischer bis Carlsen Endspiele von Fischer bis Carlsen

Lassen Sie sich vom Endspielexperten Dr Karsten Müller die Finessen der Weltmeister präsentieren und erklären.

Mehr...

Karl 02/2019: Schwerpunkt Gens Una Sumus

Gens Una Sumus ("Wir sind eine Familie") lautet das offizielle Motto der FIDE und die aktuelle Karl-Ausgabe liefert Einblicke in das bewegte und manchmal skandalträchtige Familienleben des Weltschachverbands. Mit Porträts der sieben FIDE-Präsidenten (Alexander Rueb, Folke Rogard, Max Euwe, Fridrik Olafsson, Florencio Campomanes, Kirsan Ilyumzhinov und Arkady Dvorkovich), einem kurzen Abriss der Geschichte der FIDE, einem Interview mit Horst Metzing, lange Zeit Geschäftsführer des Deutschen Schachbundes und einer Betrachtung von "Schachorganisation und Klassenkampf".

In den festen Rubriken porträtiert Johannes Fischer den deutschen Großmeister Andreas Heimann, derzeit die Nummer 4 der deutschen Rangliste, Ernst Strouhal und Michael Ehn schreiben über Schach und die Wiener Festwochen und Gerald Hertneck erinnert sich wie ihm Vladimir Kramnik in einer Partie einmal immer einen Schritt voraus war.

Fester Bestandteil des Karl sind auch die Rezensionen. In der aktuellen Ausgabe wird unter anderem Karsten Müllers ChessBase Fritztrainer Endspiele der Weltmeister vorgestellt, laut Karl "eine Sammlung wichtigster Beispiele, von denen viele zu Klassikern geworden ... und lehrreiche Musterpartien sind, die nicht selten die Endspieltheorie vorangebracht haben".

Endspiele der Weltmeister Band 2 - Von Steinitz bis Spassky

Geniessen Sie Capablancas feine Technik, Tals Magie, Laskers Kampfgeist, Petrosians Verteidigungskunst, Smyslovs Gefühl für Harmonie sowie Aljechins und Spasskys Angriffskunst.

Mehr...

Mehr über die Endspiele der Weltmeister und seine DVD erzählte Karsten Müller auch vor kurzem bei ChessBase TV.

Karsten Müller, André Schulz und weltmeisterliche Endspiele bei ChessBase TV

Karl 02/2019

Inhalt

EDITORIAL 3

WAS WAR 5

SCHWERPUNKT:
GENS UNA SUMUS

WECHSELVOLLE GESCHICHTE 12
95 Jahre FIDE

ÄMTERHAMSTER UND ARBEITSTIER 20
1. FIDE-Präsident Alexander Rueb

EIN MEISTER GLANZVOLLER EFFEKTE 21
2. FIDE-Präsident Folke Rogard

ERSTES VÖLKERTREFFEN 22
Die Schacholympiade in Paris 1924

SCHACHBOTSCHAFTER UND EHRENMANN 32
3. FIDE-Präsident Max Euwe

ERSTAUNLICHER DURCHSCHNITTSPRÄSIDENT 33
4. FIDE-Präsident Fridrik Olafsson

SCHACHORGANISATION UND KLASSENKAMPF 34
Die Arbeiter Schach-Internationale

DER PRÄSIDENT MIT BEFLECKTER WESTE 40
5. FIDE-Präsident Florencio Campomanes

AUTOKRAT UND DUBIOSER MÄZEN 41
6. FIDE-Präsident Kirsan Iljumschinow

80 RITTER UND EIN KIND 42
Eine Bildgeschichte aus der Frühzeit der FIDE

ENTSTAUBER UND REFORMER 45
7. FIDE-Präsident Arkadi Dworkowitsch

SCHACHDIPLOMATISCHER DIENST 46
Ein Interview mit Horst Metzing

RUBRIKEN

IM PORTRÄT: ANDREAS HEIMANN 50

CHAOS MIT SPIELREGELN 58
Ernst Strouhal und Michael Ehn über die Wiener Festwochen

BEWEGTE JAHRE IN DER BUNDESLIGA 60
Gerald Hertneck über Heinrich Jellissen und Wladimir Kramnik


KRITIKEN 62

Tukmakows Coaching the Chess Stars
Edouards My Magic Years with Topalov
Schlenkers Randspringer
Müllers Endspiele der Weltmeister
Karolyis Endgame Virtuoso Magnus Carlsen
van der Sterrens Kings of the Chessboard
Fischers Wort zum Schluss

Die Webseite des Karl mit Leseproben aus dem aktuellen Heft...




Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren