Der Schachzug rollt wieder

28.09.2012 – Im letzten Jahr stellte Pavel Matocha von der Prager Schachgesellschaft zum ersten Mal einen Schachzug auf die Schiene. Während der Zug seine Fahrgäste an einige auch schachhistorisch bedeutsame Metropolen bringen würde, konnten diese sich im Zug mit einem Schachturnier die Zeit vertreiben. Die Idee war so gut, dass der Zug im Nu ausgebucht war. In diesem Jahr gibt es eine Neuauflage. Vom 12.-16.Oktober rollt das schnellste Schachturnier der Welt auf der Route Prag - Dresden – Breslau – Bad Pistyan – Wien – Prag. Kurzentschlossene können noch teilnehmen, denn es gibt noch einige freie Plätze. Und wie bei einem richtigen Turnier gibt es Preise zu gewinnen (1. Preis: 25.000 CZK = ca. 1000 Euro). Anmeldung hier: annatrachtova@gmail.comZur Prager Schachgesellschaft...Impressionen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Schachzug 2012

Der Prager Schachorganisator hat viele gute Ideen. In der tschechischen Hauptstadt führt er regelmäßig Wettkämpfe zwischen dem tschechischen Topmann David Navara und einem ausländischen Spitzenspieler durch. "Oldhands" gegen "Snowdrops" ist ein anderer Event, der begleitet von Symposien und Ausstellungen Zuschauer anzieht. Seine originellste Idee war aber vielleicht, ein Schachturnier in einem Zug stattfinden zu lassen. Während des mehrtägigen Turniers bringt der Zug seine Fahrgäste an mehrere mitteleuropäische Metropolen, die dann besichtigt werden können. Die Verbindung von Schach und Zugreise macht aus beiden Blickwinkeln viel Sinn. Wie könnte man während einer Zugreise besser die Zeit verbringen als mit Schach? Und welche großartige Idee ist es, die Spieler eines Schachturniers währenddessen in eine andere Stadt zu bringen?


 

Video von Peter Doggers

 

Bilder der Reise im letzten Jahr:


Vlastimil Hort






Peter Doggers


Pavel Matocha

 

 

Mehr Bilder...

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren