Der Vierkampf um die Niederländische Meisterschaft

von André Schulz
29.11.2021 – Am Samstag begann im Deloitte Hauptquartier im Hafen von Rotterdam die Endrunde der Niederländischen Meisterschaft. Roeland Pruijssers, Max Warmerdam, Robin Swinkels und IM Hing Ting Lai tragen einen doppelrundigen Vierkampf um den Meistertitel aus. | Fotos: Harry Gielen

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Der Niederländische Schachbund führt derzeit die Endrunde seiner Landesmeisterschaft durch. Die offene Meisterschaft wurde diesmal in zwei Etappen gespielt. Ende Oktober hatte der Verband in Hoogeveen eine Vorrunde mit 24 Spielern ausgetragen, die im K.o.-Modus vier Qualifikanten für die Endrunde ausgespielt haben.

Die vier Endrundenteilnehmer, Roeland Pruijssers, Max Warmerdam, Robin Swinkels sowie der IM Hing Ting Lai spielen nun in Rotterdam einen Vierkampf um die Meisterschaft. Der Vierkampf wird als doppelrundiges Turnier im Modus jeder gegen jeden durchgeführt.

Die Endrunde begann am Samstag und wird ziemlich weit oben im Hauptquartier des Titelsponsors Doloitte ausgetragen.

Blick aus dem Fenster

In der ersten Runde trennten sich Roeland Pruissers von Max Warmerdam remis. Zum gleichen Ergebnis kamen auch  Robin Swinkels und Hung Ting Lai. Die zweite Runde am Sonntag brachte dann zwei Entscheidungen. Roeland Pruijssers unterlag Hing Ting Lai.

Pruijssers und Lai

The Open Sicilian Bundle

Dutch Grandmaster Roeland Pruijssers and International Master Nico Zwirs created a complete repertoire against the Sicilian that is based on the Open Sicilian and that is easy to learn. They show patterns you should know when playing the Open Sicilian

Mehr...

Max Warmerdam gewann mit den schwarzen Steinen gegen Robin Swinkels.

Swinkels,Robin (2523) - Warmerdam,Max (2608) [B23]

Deloitte Dutch Championship 2021 Rotterdam (2.1), 28.11.2021 [as]

1.e4 c5 2.Sc3 d6 3.d4 cxd4 4.Dxd4 [Laut Mega Database war Horace Fabian Cheshire im Jahr 1904 der Erfinder dieser Variante. Dann wurde sie für fast 70 Jahre komplett vergessen. In neuerer Zeit war Vugar Gashimov einer der ersten Spitzenspieler, die dieses eigenwillige Abspiel wiederentdeckten.]

4...Sc6 5.Dd2 g6 6.b3 Lh6 [Das ist praktisch die Hauptvariante.]

7.f4 f5 8.Lb2 Sf6 9.0–0–0

 

9... Tf8 [9...0–0 10.Kb1 Lg7 11.exf5 Lxf5 mit weißem Vorteil in Caruana,F (2819)-Vachier Lagrave,M (2779) Stavanger 2019, 1–0 (37)]

10.Sge2 Da5 11.h3?! [Schwarz kann nun einfach auf e4 wegnehmen und das macht er auch. 11.exf5 Lxf5 12.h3=]

11...Sxe4 12.De1 Le6 13.Kb1 0–0–0 14.g4 Tf7 15.Sxe4 fxe4 16.Dxa5 Sxa5 17.g5 Lg7 18.Lxg7 Txg7 19.c4 Tf7 20.Lg2 Lf5 21.Kb2?! [21.Sc3!? und 21...e3+ ist nicht zu fürchten: 22.Kc1 h6 23.The1 mit Rückgewinn des Bauern.]

21...Sc6 22.Kc3 e6 23.Sd4 d5 24.c5 h6 25.gxh6 Th8 26.b4 Txh6 27.b5 Sxd4 28.Kxd4 Th4

 

29.Ke5 [Weiß versucht, seinen König in die Waagschale zu werfen, doch der bewegt sich auf brüchigem Eis.]

29...Th5 30.Kd4 g5 31.fxg5 Txg5 32.Lf1 e5+ 33.Kxe5 Lg4+ 34.Kd6 Td7# 0–1

Die in Hoogeveen parallel ausgetragene Frauenmeisterschaft war klassisch als Rundenturnier mit acht Spielerinnen organisiert: Es gewann WGM Anne Haast mit 5,0/7. 

Partien

 

 

Turnierseite...

Ergebnisse Deloitte Vorturnier...

Seite des Niederländischen Schachverbandes...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren