Deutsch-Russischer Jugendaustausch

10.02.2011 – Reisen bildet und wer sich für Schach begeistert, den dürfte auch Russland, auch über zwanzig Jahre nach Fall des Eisernen Vorhangs immer noch Schachland Nummer Eins, interessieren. Die Deutsche Schachjugend hilft und bietet einen internationalen Jugendaustausch mit Russland aus. Die Deutsche Schachjugend sucht deshalb zehn Jugendliche im Alter vo 15 bis 17 Jahren, die sich vom 22. bis 28. August 2011 in Berlin mit zehn Jugendlichen aus Russland im Schach messen wollen, die zusammen trainieren, Berlin erkunden und sich gegenseitig ihre Länder vorstellen wollen. Wer Lust hat, melde sich bitte umgehend in der Geschäftsstelle der DSJ in Berlin an. Zur Ausschreibung...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...






Die Deutsche Schachjugend lädt ein zum Jugendaustausch mit Russland!


Von einer Tradition kann man noch nicht ganz sprechen, aber zu drei Jugendbegegnungen zwischen der DSJ und Jugendlichen aus Russland ist es seit 2008 schon gekommen. Im letzten Jahr gab es zwei Begegnungen: Im Februar in Berlin und im August in Dmitrov. Jetzt in 2011 sind ebenfalls zwei Maßnahmen geplant, wieder in Berlin und Dmitrov.

Die Deutsche Schachjugend lädt herzlich dazu ein, an diesen sehr interessanten Jugendbegegnungen teilzunehmen, zum Beispiel jetzt in Berlin:

In Berlin findet vom 22.02. (Anreise) bis zum 28.02. (Abreise) die vierte Jugendbegegnung mit je 10 Jugendlichen im Alter von 15 - 17 Jahren statt.

Eine Woche lang werden sich je 10 Jugendliche kennen lernen, ihr Land vorstellen, gemeinsam Berlin erkunden und natürlich zusammen Schach trainieren und gegen einander Schach spielen!

Unser Partner in Russland ist die russischen Sportjugend, die zusammen mit dem Schachverein in Dmitrov bei Moskau den Jugendaustausch organisiert.

Teilnehmerkreis: 10 Jugendliche (möglichst 5 Mädchen, 5 Jungen) im Alter von 15 bis 17 Jahren. Russischkenntnisse aus der Schule wären wünschenswert, sind aber nicht Pflicht. Wichtig ist, dass die Teilnehmer bereit sind, ein anderes Land, andere Menschen, eine andere Kultur kennen zu lernen und offen für Neues sind.

Veranstaltungsort: Die Unterkunft erfolgt in Berlin Mitte in der internationalen Jugendbildungs- und Begegnungsstätte des CVJM Sophienhof, Sophienstraße 19, 10178 Berlin.

Kosten: Der Jugendaustausch wird bezuschusst aus Mitteln der Stiftung Deutsch-Rus-sischer Jugendaustausch - eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), der Freien und Hansestadt Hamburg, der Robert Bosch Stiftung und des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft.

Die deutschen Teilnehmer müssen sich mit 135,- € an den Kosten beteiligen.

Anmeldung: Eure Anmeldung - Namen, Alter, Spielstärke, Sprachkenntnisse, Verein - sendet ihr bitte bis zum 10. Februar 2011 an die Geschäftsstelle der

Deutschen Schachjugend
Hanns-Braun-Straße
Friesenhaus I
14053 Berlin
Tel.: 030/3000 78 begin_of_the_skype_highlighting              030/3000 78      end_of_the_skype_highlighting 13
Fax.: 030/3000 78 30
E-Mail: schulzjp@aol.com

Geleitet wird die Jugendbegegnung vom Geschäftsführer der DSJ Jörg Schulz und von Jürgen Mazarov aus NRW, der fließend Russisch spricht.

Berlin, 12.01.2011

Jörg Schulz - Geschäftsführer


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren