Deutsche Einzelmeisterschaft: Favoriten lassen Federn

von ChessBase
05.02.2006 – Nachdem gestern Alexander Graf gegen Raj Tischbierek verlor, musste heute mit Artur Jussupov ein weiterer Titelfavorit seine Niederlage quittieren. Der Titelverteidiger verlor mit den weiten Steinen gegen Vitaly Kunin (Foto). In der heutigen Spitzenpartie trennten sich Igor Khenkin und Leonid Kritz remis. An der Tabellenspitze liegen nach drei Runden nun weiter Igor Khenkin, Leonid Kritz und Raj Tischbierek, der gegen Jan Gustafsson remisierte. Zum bisherigen Trio haben sich Vitaly Kunin und Thomas Henrichs nach einem Sieg über Alexander Naumann hinzu gesellt (je 2,5). Die Einzelmeisterschaft findet in diesem Jahr in Osterburg (Altmark, Sachsen-Anhalt) statt. Der Gesamtpreisfond beträgt 16.000 Euro. Turnierseite... Die Partien der ersten drei Runden...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren