Deutsche Meisterschaft: Spannung auf der Zielgeraden

von André Schulz
30.06.2017 – Gegen Alexander Donchenko musste Vincent Keymer gestern seine erste Niederlage bei der Deutschen Meisterschaft in Apolda quittieren. Donchenko zog dadurch mit Liviu-Dieter-Nisipeanu gleich, der mit Georg Meier den Punkt geteilt hatte. Hinter dem Führungsduo haben auch Rasmus Svane, Georg Meier und Jakob Meister noch gute Chancen auf den Titel.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Weiß gewinnt

Von den ersten acht Partien in der 7. Runde der Deutschen Eintelmeisterschaft wurden nicht weniger als sieben entschieden - und alle gewann Weiß. Einzig die Spitzenpartie zwischen Georg Meier und Liviu-Dieter Nisipeanu endete ohne Sieger. 

An Tisch zwei spielte Alexander Donchenko - mit Weiß - gegen Vincent Keymer. In der Slawischen Verteidigung hatte Keymer eine etwas beengte Stellung und befreite sich daraus mit einer forcierten Abwicklung. Diese führte aber zu einem unerquicklichen Endspiel:

 

Analyse mit Artur Jussupov

Noch schlimmer erging es Tobias Jugelt mit Schwarz gegen Rasmus Svane. Sein Stonewall-Aufbau erwies sich als äußerst porös und der typische Königsangriff ging ins Leere. 

 

Ein schönen Erfolg gelang dem Berliner Großmeister Jakob Meister gegen Dmitrij Kollars. Der junge Hamburger war ganz gut aus der Eröffnung gekommen, doch dann unterschätzte er ein strategisches Qualitätsopfer. 

GM Jakob Meister

 

Der 15-jährige Luis Engel hatte sich im bisherigen Verlauf des Turniers prächtig geschlagen und zwei Großmeister besiegt. Gegen einen gut aufgelegten Niclas Huschenbeth ging gestern aber gar nichts. Erst lief die Eröffnung nicht optimal und dann holte Huschenbeth die Keule heraus:

 

Nisipeanau und Donchenko liegen nun mit einem halben Punkt Vorsprung in Führung. Die Verfolger sind Rasmus Svane, Georg Meier und Jakob Meister. 

Nisipeanu teilt sich die Führung nun mit Alexander Donchenko

Ergebnisse der 7. Runde

Name Pkt. Ergebnis Pkt. Name
Meier Georg ½ - ½ 5 Nisipeanu Liviu-Dieter
Donchenko Alexander 1 - 0 Keymer Vincent
Svane Rasmus 4 1 - 0 4 Jugelt Tobias
Meister Jakob 4 1 - 0 4 Kollars Dmitrij
Huschenbeth Niclas 1 - 0 4 Engel Luis
Bischoff Klaus 1 - 0 Fuchs Florian
Kalinitschew Sergey 1 - 0 Hirneise Jens
Langheinrich Ferenc ½ - ½ Kolbus Dietmar
Buecker Stefan 3 ½ - ½ 3 Buhmann Rainer
Miller Eduard 3 1 - 0 3 Tischbierek Raj
Hoefelsauer Thomas 3 ½ - ½ 3 Schmidt-Schaeffer Sebastian Dr.
Frischmann Rick 3 ½ - ½ 3 Schneider Jana
Telljohann Sven 1 - 0 Rehberg Raphael
Zude Arno 0 - 1 Schulz Karsten
Tonndorf Matthias ½ - ½ Jahncke Giso
Heinert Eugen 0 - 1 Neyman Igor
Middelhoff Cornelius 2 1 - 0 2 Bussard Christian
Schmitt Philipp 0 - 1 2 Kersten Uwe
Goepfert Jakob 2 0 - 1 1 Heimrath Reiner
Dobierzin Olaf *) 1 ½ - ½ Prenzler Daniel

Partien

 

Stand nach 7 Runden

Rg. Name  Wtg1 
1 Nisipeanu Liviu-Dieter 5,5
2 Donchenko Alexander 5,5
3 Svane Rasmus 5,0
4 Meier Georg 5,0
5 Meister Jakob 5,0
6 Keymer Vincent 4,5
7 Bischoff Klaus 4,5
8 Kalinitschew Sergey 4,5
9 Huschenbeth Niclas 4,5
10 Engel Luis 4,0
11 Kollars Dmitrij 4,0
12 Kolbus Dietmar 4,0
13 Jugelt Tobias 4,0
14 Langheinrich Ferenc 4,0
15 Miller Eduard 4,0
16 Hirneise Jens 3,5
17 Frischmann Rick 3,5
18 Buecker Stefan 3,5
19 Fuchs Florian 3,5
20 Neyman Igor 3,5
21 Telljohann Sven 3,5
22 Schulz Karsten 3,5
23 Schneider Jana 3,5
24 Buhmann Rainer 3,5
25 Schmidt-Schaeffer Sebastian Dr. 3,5
26 Hoefelsauer Thomas 3,5
27 Tonndorf Matthias 3,0
28 Jahncke Giso 3,0
29 Tischbierek Raj 3,0
30 Middelhoff Cornelius 3,0
31 Kersten Uwe 3,0
32 Rehberg Raphael 2,5
33 Heinert Eugen 2,5
34 Zude Arno 2,5
35 Bussard Christian 2,0
36 Goepfert Jakob 2,0
37 Heimrath Reiner 2,0
38 Prenzler Daniel 2,0
39 Schmitt Philipp 1,5
40 Dobierzin Olaf 1,5

Fotos: Klaus Steffan und Bernd Vökler

Turnierseite...

Ausschreibung...

Ergebnisse bei Chess-Results...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren