Deutschland rückt vor

01.11.2002 – Durch einen klaren 4:0-Sieg über Ägypten hat sich die deutsche Mannschaft mit nun 18 Punkten vom 30. auf den 13.Platz vor gearbeitet. Russland hatte im Spitzenkampf  keine Mühe mit Polen und gewann 3:1. Kasparov benötigte zum Sieg über Krasenkow nur 25 Züge. Die Schweiz unterlag China mit 1:3, Österreich gewann gegen die Faröer mit 3:1. Russland führt weiter unangefochten mit 21,5 Punkten. Es folgen vier Mannschaften mit 19 Punkten: Rumänien, Ungarn, Bosnien-Herzegowina und die Slowakei. Das deutsche Frauenteam trennte sich von Rumänien remis und hält den sechsten Platz. Das gleiche Ergebnis gab es im Spitzenkampf zwischen Russland und Georgien. China rückte nach einem 3:0 über die Französinnen mit einem halben Punkt Rückstand wieder an die Georgierinnen heran. Die Frauen aus Tunesien, Marokko, Syrien und Afghanistan liegen mit 0 Punkten am Ende der Liste mit insgesamt 94 Frauenteams (Männer 131 Mannschaften). "Dabei sein ist alles," heißt es für sie; besonders für das letztgenannte Team alles andere als eine leere Phrase.Download Partien Runde 2 bis 6 (Männer)...Download Partien 2 bis 5 (Frauen)... Alle Ergebnisse und Statistiken bei Wiener Zeitung...Offizielle Seite...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren