Deutschmann über die Weltmeisterschaft

01.06.2012 – Der Kabarettist Matthias Deutschmann kann vom Schach nicht lassen. Früher Jugendkaderspieler, dann für Zähringen in der Bundesliga aktiv, betätigt er sich jetzt auch ein wenig als Schachtrainer. Zwischen seinen Auftritten, zuletzt als Alternativprogramm für Bildungsbürger zur "Unser-Song-für-Baku"-Party auf der Reeperbahn im St. Pauli-Theater, hat er auch die WM-Partien verfolgt - und war etwas enttäuscht. "Woran liegt es, dass die Spieler so gehemmt wirkten und viele Partien so schnell verflachten?" Seine  - auch psychologische - Analyse des Matches hat er in einem Artikel für die Badische Zeitung niedergelegt. Deutschmann in der Badischen Zeitung... Deutschmann Webseite...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren