Die 48. Dortmunder Schachtage - Vorschau auf die Turniere

von ChessBase
09.07.2021 – Vladimir Kramnik und Viswanthan Anand bringen Glanz in die Dortmunder Westfalenhalle und wagen ein Experiment. Wie verändert sich das Schach, wenn es keine Rochade gibt? Beim Deutschland Grand Prix mit vielen jungen deutschen Spielern, darunter Vincent Keymer, darf nach wie vor rochiert werden. Am Samstag beginnt das Online-Open (NC-Format), am Dienstag startet der Deutschland Grand Prix und am Mittwoch steigen Anand und Kramnik in den Ring,

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Headliner der 48. Dortmunder Schachtage ist das NC World Masters, ein Wettkampf der Weltmeister Vladimir Kramnik (14. Weltmeister) und Viswanathan Anand (15. Weltmeister) im No Castling-Format, d.h., die Partien werden ohne Rochade gespielt. 

Im Deutschland Grand Prix treffen deutsche Spitzenspieler, darunter Vincent Keymer, auf internationale Großmeister. Dieses Turnier und weitere Rahmenturniere, der Sportland NRW Cup und der Sportland NRW Mädchen Cup, werden nach den üblichen Regeln ausgetragen.

Der Wettkampf zwischen Anand und Kramnik und die anderen Turniere werden in der Dortmunder Westfalenhalle gespielt. 

Ursprünglich sollten die 48. Dortmunder Schachtage schon im letzten Jahr stattfinden. Ein großes Open sollte dem Event Festivalcharakter verleihen. Die Corona-Pandemie machte diesem Plan einen Strich durch die Rechnung und auch in diesem Jahr sind noch keine großen Veranstaltungen in dieser Größenordnung erlaubt.

Zuschauer sind zu den Turnieren ebenfalls nicht zugelassen. Die Dortmunder Organisatoren werden aber zu der Live-Übertragung der Partien einen Live-Video-Stream anbieten aus der Westfalenhalle anbieten

Das Sparkassen Open wird nun online gespielt und ohne die Rochade-Regel ausgetragen. Der Sieger wird bei Übernahme von Kost und Logis zu den Dortmunder Schachtagen 2022 eingeladen, der Zweite und Dritte erhält einen Freiplatz im Open den Dortmunder Schachtagen 2022.

Vladimir Kramnik wirbt für ein Schach ohne Rochade

 

Zeitplan der 48. Dortmunder Schachtage

10.07.21 Samstag

14.00 Uhr: Sparkassen Online Open Vorrundenturnier 1

11.07.21 Sonntag

14.00 Uhr: Sparkassen Online Open Vorrundenturnier 2

12.07.21 Montag

14.00 Uhr: Sparkassen Online Open Vorrundenturnier 3

13.07.21 Dienstag

16.00 Uhr: Runde 1 Deutschland Grand Prix (DGP) und NRW Jugend Cup

14.07.21 Mittwoch

10.00 Uhr: Runde 2 DGP und NRW Jugend Cup

16.00 Uhr: Runde 3 DGP und NRW Jugend Cup & Runde 1 NC World Masters

15.07.21 Donnerstag

10.00 Uhr: Runde 4 DGP und NRW Jugend Cup

16.00 Uhr: Runde 5 DGP und NRW Jugend Cup & Runde 2 NC World Masters

16.07.21 Freitag

10.00 Uhr: Runde 6 DGP und NRW Jugend Cup

17.07.21 Samstag

10.00 Uhr: Runde 7 DGP und NRW Jugend Cup

14.00 Uhr: Sparkassen Online Open Finale

16.00 Uhr: Runde 8 DGP und NRW Jugend Cup & Runde 3 NC World Masters

18.07.21 Sonntag

13.00 Uhr: Runde 9 DGP und NRW Jugend Cup & Runde 4 NC World Masters

19.00 Uhr: Siegerehrung

Turnierseite der 48. Dortmunder Schachtage...

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren