Die besten deutschen Schachspieler in Dresden

von André Schulz
28.07.2017 – Morgen beginnt in Dresden der 25. Dresdner Schachsommer. Zum Auftakt wird am Wochenende ein "Challenge"-Schnellschachturnier gespielt. Die drei Besten qualifizieren sich für das UKA German Masters. Dieses beginnt ebenso wie das Open am Montag. Klaus Bischoff kommentiert live.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Dresdner Schachsommer

Zum 25. Mal findet in der sächsischen Hauptstadt der Dresdner Schachsommer statt, ein Schachfestival mit vielen Turnieren und Begleitveranstaltungen. 

UKA German Masters

Ab Montag wird in Dresden im Rahmen des XXV. Dresdner Schachfestivals das von UKA gesponserte "German Masters" ausgetragen (31.7 bis 6.9) ein Rundenturnier mit acht der besten deutschen Großmeister. Fünf Spieler wurden vom Bundestrainer Dorian Rogozenco direkt nominiert:

GM Dieter Nisipeanu (2683)
GM Georg Meier (2644)
GM Matthias Blübaum (2636)
GM Andreas Heimann (2589)
GM Rasmus Svane (2581)

Zeitplan für das Masters

1. Runde am 31.07.2017 um 14.00 Uhr
2. Runde am 01.08.2017 um 14.00 Uhr
3. Runde am 02.08.2017 um 14.00 Uhr
4. Runde am 03.08.2017 um 14.00 Uhr
5. Runde am 04.08.2017 um 14.00 Uhr
6. Runde am 05.08.2017 um 14.00 Uhr
7. Runde am 06.08.2017 um 10.00 Uhr

Der Gesamtpreisfonds des Masters beträgt 15.000 Euro.

Preise

1. 5000 €
2. 3000 €
3. 2000 €
4. 1500 €
5. 1250 €
6. 1000 €
7.  750 €
8.  500 €

Regularien

Turnierdirektor (IO, FA): Dr. Dirk Jordan dirk.jordan@schachfestival.de
Schiedsrichter (IA): Egmont Pönisch
Bedenkzeit 90 min + 30 min und 30 sec
Remis Angebote vor dem 40. Zug sind verboten

Bei Punktgleichheit gilt folgende Wertung:
1. Anzahl der Gewinnpartien,
2. Partie gegeneinander,
3. Anzahl Partien mit Schwarz
4. Sonneborn-Berger-Wertung

Live-Kommentare

Klaus Bischoff wird in Dresden wieder live kommentieren, wenn ihm nicht das "Missgeschick" passiert, dass er sich für das Master qualifiziert. Der Frankfurter Großmeister will nämlich aus Freude am Schach zuvor noch das Challenge mitspielen. Bischoffs kommentare können zusammen mit den Partien live auf Playchess verfolgt werden (Für Premium-Mitglieder kostenlos).

Klaus Bischoff kommentiert (Foto: Schachbund)

Challenge

Drei Spieler wurden von Bundestrainer Rogozenco für das "Challenge" nominiert und haben die Möglichkeit, sich über diesen Weg für das Masters zu qualifizieren.

GM Rainer Buhmann (2588)
GM Vitaly Kunin (2557)
und GM Dennis Wagner (2566)

Das "Challenge" findet am 29. und 30. Juli statt und wird als Offenes Schnellschach-Turnier mit 9 Runden nach Schweizer System gespielt. Die Bedenkzeit beträgt 25 Minuten plus 10 Sekunden. Das Turnier ist offen für alle Spieler mit einer Elozahl über 2200.

Teilnehmerliste

Nr. Teilnehmer Verein / Ort Titel TWZ ELO DWZ
1 Falko Bindrich Deutschland GM 2585 2585  
2 Niclas Huschenbeth Hamburger SK von 1830 eV GM 2585 2585 2575
3 Rainer Buhmann SV Hockenheim GM 2580 2580 2548
4 Vitaly Kunin Freibauer Mörlenbach-Birkenau GM 2571 2571 2558
5 Igor Khenkin Schachgemeinschaft Porz e.V. GM 2565 2565 2540
6 Dennis Wagner SV Hockenheim GM 2563 2563 2551
7 Alexander Naumann Schachgesellschaft Solingen e.V. GM 2563 2563 2540
8 Klaus Bischoff FC Bayern München e.V. GM 2504 2504 2495
9 Matthias Dann TSV Schott Mainz IM 2496 2496 2486
10 Raj Tischbierek SC Kreuzberg e.V. GM 2452 2452 2396
11 Lothar Vogt SC Eppingen GM 2436 2420 2436
12 Vincent Keymer SF Deizisau   2427 2411 2427
13 Hans Möhn USV TU Dresden FM 2380 2380 2371
14 Frank Zeller SK Schwäbisch Hall IM 2374 2374 2325
15 Stefan Löffler FC Bayern München e.V. IM 2372 2372 2348
16 Ferenc Langheinrich SV Empor Erfurt FM 2367 2367 2309
17 Raphael Lagunow SK Zehlendorf e.V. FM 2348 2348 2303
18 Leonid Sawlin TuS Makkabi Berlin e.V. FM 2331 2331 2294
19 Oliver Brendel SV 1920 Hofheim IM 2329 2329 2287
20 Felix Meißner Hamburger SK von 1830 eV FM 2316 2316 2301
21 Hendrik Hoffmann Schachgemeinschaft Leipzig FM 2298 2298 2276
22 Morten Weyrich SF Schwerin FM 2272 2272 2189
23 Gerald Löw TSV Bindlach Aktionär-Schachabteilung FM 2262 2262 2229

Die Spieler des Challenge, die sich nicht für das Masters qualifizieren, können danach mit 2 Punkten in die 3. Runde des Opens einsteigen.

Zeitplan Challenge

29.Juli: 12.00 Uhr Eröffnung, anschließend 1. Runde, 2. Runde 14.00 Uhr, 3. Runde 16.00 Uhr, 4. Runde 18.00 Uhr.

30.Juli : 5. Runde 10.00 Uhr, 6. Runde 12.00 Uhr, 7. Runde 14.00 Uhr, 8. Runde 16.00 Uhr. 9. Runde 18.00 Uhr; anschließend Siegerehrung.

 

Die drei Ersten des "Challenge-Turniers" qualifizieren sich für das Masters.

Parallel zum UKA German Master findet das traditionelle Dresdner Open statt.

Teilnehmer A-Open

Nr. Teilnehmer Verein / Ort Titel TWZ ELO DWZ
1 Vladimir Onischuk Ukraine GM 2610 2610  
2 Sergei Ovsejevitsch SK Gau-Algesheim GM 2602 2602 2582
3 Alexander Kovchan Ukraine GM 2587 2587  
4 Rainer Buhmann SV Hockenheim GM 2580 2580 2486
5 Igor Khenkin Schachgemeinschaft Porz e.V. GM 2565 2565 2540
6 Dennis Wagner SV Hockenheim GM 2563 2563 2551
7 Momchil Nikolov Bulgarien GM 2561 2561  
8 Alexandre Danin Russland GM 2559 2559 2543
9 Toms Kantans SG Speyer-Schwegenheim 2012 IM 2546 2531 2546
10 Viacheslav V. Zakhartsov Rußland GM 2539 2539  
11 Hagen Poetsch SC Heusenstamm IM 2481 2481 2449
12 Sumiya Bilguun Mongolei IM 2460 2460  
13 Gyula Izsak Ungarn IM 2436 2436  
14 Vladimir Zakhartsov Rußland IM 2430 2430  
15 Vincent Keymer SK Gau-Algesheim   2411 2411 2369
16 Franz Bräuer Erfurter Schachklub IM 2410 2410 2382

... bisher 77 Anmeldungen

Austragungsort der Turniere ist das Wyndham Garden Hotel in Dresden (Wilhelm-Franke-Straße 90, 01219 Dresden). Ausrichter ist ZMDI Schachfestival Dresden e.V

Turnierseite...

Turnierseite des Deutschen Schachbundes...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren