Die besten Turniere aller Zeiten

von ChessBase
07.12.2009 – Das Tal-Memorial, im November in Moskau ausgetragen, war ohne Zweifel das best besetzte Turnier dieses Jahres. "Später einmal wird man es in einem Atemzug mit Turnieren wie Nottingham 1936 oder AVRO 1938 nennen", meinte Vladimir Kramnik im Interview nach dem Turnier und war zurecht stolz auf seinen Erfolg. Nun ist der Jeff Sonas auf mathematische Weise der Frage nachgegangen, welche Turniere die besten in der Geschichte des Schachs waren, wobei die Beurteilung sich an der Anzahl teilnehmender Top Ten-Spieler orientiert. Das diesjährige Tal-Memorial war tatsächlich eines der besten Turniere der Schachgeschichte, liegt allerdings "nur" auf Platz 35 in der ewigen Rangliste. Das stärkste Turnier überhaupt war laut Sonas hingegen AVRO 1938. Hier spielten die acht besten Spieler der damaligen Rangliste und niemand sonst. Die nächstbesten Turniere waren demnach Las Palmas 1996 und Linares 1998. Das beste historische Turnier war übrigens Baden-Baden 1870 (auf Platz 9 der Gesamtliste).Artikel von Jeff Sonas (engl.)...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren