Die größte Video Kollektion: 400.000 Minuten!

von Arne Kaehler
12.08.2020 – Wenn Sie gerade in Ihrem ChessBase Premium-Account eingeloggt sind und etwas Zeit haben: klicken Sie rechts auf den Video-Button! Es lohnt sich: Wir haben das Video-Portal massiv aufgefüllt mit frischen Trainingsvideos für Eröffnungen, Mittelspiele und Endspiele! Sie kennen das Video-Portal nicht? Dann zeigen wir Ihnen in einem kleinen Video, was es dort zu entdecken gibt. Insgesamt über 13.000 Trainingsvideos! Viel Spaß.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

ChessBase Video-Portal

In diesem kurzen Video werden alle Teile des Videoabschnitts schnell erklärt:

ChessBase Shows

Die drei Musketiere Daniel King, Dr. Karsten Mueller und "GingerGM" Simon Williams veröffentlichen regelmäßig Videos in unseren ChessBase-Shows. Aber diese drei Großmeister sind nicht die einzigen!

  • Daniel King hat seine bekannte PowerPlay Show. Er analysiert vor kurzem gespielte Partien, die aus vielen Gründen herausragen, und zeigt uns spektakuläre Züge, Taktiken und Ideen auf.
  • Dr. Karsten Mueller ist ein Endspielgenie und hat bisher über 150 Videos gedreht. Das bedeutet, dass Sie allein in diesem Abschnitt ungefähr über 7500 Minuten massives Endspieltraining haben.
  • Simon Williams, einer der kreativsten Großmeister, wählt völlig zufällige Schachthemen für seine "Simon says" Show aus. Sie können Videos über Gambits, Positionsopfer, historische Spieler und wie man besser attackiert, finden.
  • Robert Ris aus den Niederlanden zeigt uns in der "Fast and Furious"-Show sein Fachwissen. In dieser Sendung dreht sich alles um scharfe Angriffsspiele und zweischneidige Gambits.
  • Lawrence Trent fasst die Woche mit interessanten Partien zusammen und analysiert außerordentliche Begegnungen.
  • Merijn Van Delft taucht in seiner gleichnamigen Show in das Spiel der Woche ein. Er wählt jede Woche eine großartige kürzlich gespielte Partie aus und wirft einen genauen Blick darauf.
  • TV ChessBase India ist die Show, in der die indischen Spitzenspieler ihr Können unter Beweis stellen können. Sagar Shah führt interessante Interviews.
  • "Ask the Experts", fragt tatsächlich die Experten. Fabiano Caruana, Magnus Carlsen und Hou Yifan, um nur einige zu nennen, sprechen in Interviews und Webcasts über Schach und die Welt. Sehr empfehlenswert!
  • Für deutschsprachige exklusiv haben wir unter anderem die beliebten Shows "TV ChessBase" mit Andre Schulz und Oliver Reeh, sowie "Eröffnungsrezepte" mit IM Steve Berger. Beide Sendungen sind seit vielen Jahren im Programm, wobei TV ChessBase tatsächlich schon seit 2005 aktiv ist!
  • Auch das österreichische Format "TV ChessBase Austria" wird immer häufiger angeguckt und erfreut sich großer Beliebtheit.

ChessBase Training

  • Eröffnungen - Eine der Suchfunktionen für Ihre Lieblingseröffnung besteht darin, die ersten paar Züge auf einem Brett zu spielen. Das System überprüft automatisch alle Videos, nach Verwendung der Eröffnung. Eine solche Suche ist sehr effektiv und macht viel Spaß.
  • Mittelspiele - Hunderte verschiedenster Mittelspiele wurden von Titelträgern und Experten analysiert. Diese Partien können nach Datum, Aufrufen, Beliebtheit und den Autoren sortiert werden.
  • Endspiele - Niemand anders als Karsten Müller ist der Leitfaden im Endspielabschnitt. Alle Partien sind nach den verschiedenen Figuren aufgeteilt.

ChessBase Events

Turniere - Jedes große Turnier, das bis 2014 zurückreicht, wird ausführlich mit Live-Videoberichten und Analysen von Titelträgern und Großmeistern dokumentiert.

Interviews - Der letzte Abschnitt enthält einige interessante Interviews von der Schacholympiade in Troemso 2014 und der Schacholympiade in Dresden von 2008.

Ich empfehle sehr das Interview aus dem Jahr 2008 mit Frederic Friedel und dem jungen Magnus Carlsen, natürlich mit unserem damals noch jungen, interaktiven Schachbrett, das Sie nach Belieben nachspielen und analysieren können. Ein Juwel!

ChessBase-Videoverfügbarkeit für Standard- und Premium-Mitgliedern:

Premium Jahresabo (1 Monat gratis)

Mit dem ChessBase Premium Account haben Sie jederzeit und überall Zugriff auf die ganze ChessBase Welt: die neue ChessBase Mediathek mit hunderten Trainingsvideos, Taktikserver mit über 60.000 Aufgaben, die Eröffnungstrainings-App, Live Database mit 8 Mio. Partien, der Online-Fritz, ...

Mehr...

Links:



Arne Kaehler, ein kreativer Kopf, der sich für Brettspiele im Allgemeinen begeistert, wurde in Hamburg geboren und lernte schon in jungen Jahren das Schach spielen. Durch das Unterrichten von Schach für Jugendteams und das Erstellen von Schachbezogenen Videos auf YouTube, konnte Arne diese Leidenschaft ausweiten und hat sogar einen Online-Schachkurs für alle erstellt, die lernen möchten, wie man dieses Spiel spielt. Derzeit schreibt Arne für die Englische Nachrichtenseite auf Chessbase und konzentriert sich auf die Erstellung von unterhaltsamen Blogeinträgen.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren