Die Gruppeneinteilung für den zweiten Grand Prix in Berlin

von ChessBase
10.03.2022 – Vom 21. März bis 4. April findet in Berlin die dritte und letzte Etappe des FIDE Grand Prix statt. Hier ist auch wieder Vincent Keymer dabei. Hauptschiedsrichter Klaus Deventer hat die Gruppeneinteilung ausgelost.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Pressemitteilung

Die Pools für die letzte Etappe des FIDE Grand Prix stehen fest. Das Turnier in Berlin wird vom 21. März bis 4. April im World Chess Club Berlin ausgetragen. 16 Elite-Schachspieler kämpfen um ein Preisgeld von 150.000 Euro und die letzten beiden Plätze für das Kandidatenturnier, das im Juni in Madrid stattfinden wird. 

Die Auslosungszeremonie, die bei Zoom stattfand, wurde von Chefschiedsrichter Klaus Deventer geleitet, der die Spieler mittels eines Zufallsauswahlverfahrens in Gruppen einteilte. Die Spieler wurden in vier verschiedene Pools eingeteilt:

Pool A:

Levon Aronian (USA), 2785
Hikaru Nakamura, (USA), 2750
Dmitry Andreikin (FIDE), 2719
Grigoriy Oparin (FIDE), 2674

Pool B:

Shakhriyar Mamedyarov (Aserbaidschan), 2776
Leinier Dominguez (USA), 2756
Daniil Dubov (FIDE), 2711
Vincent Keymer (Deutschland), 2655

Pool C: 

Wesley So (USA), 2778
Maxime Vachier-Lagrave (Frankreich), 2761
Sam Shankland (USA), 2704
Alexandr Predke (FIDE), 2682

Pool D:

Anish Giri (Niederlande), 2771
Nikita Vitiugov (FIDE), 2726
Yu Yangyi (China), 2713
Amin Tabatabaei (Iran), 2623

Die dritte Etappe der FIDE Grand Prix Series 2022 findet vom 21. März bis 4. April in der Mittelstraße 51-52 in Berlin statt. Die Runden beginnen um 15 Uhr MEZ.

Über World Chess:

World Chess ist eine in London ansässige Schachspiel- und Unterhaltungsgruppe und offizieller Fernsehsender und kommerzieller Partner der FIDE. World Chess hat die FIDE-Meisterschaftskämpfe in Russland, den USA und Großbritannien organisiert und den Sport durch die Unterzeichnung der größten Medienpartnerschaften der Geschichte revolutioniert. World Chess entwickelt Armageddon, die Schachliga für das Fernsehen zur Hauptsendezeit. World Chess betreibt auch FIDE Online Arena, die exklusive offizielle Schachspielplattform.

Mehr unter worldchess.com...

Meldung bei FIDE...