Die letzten 24 Stunden...

von ChessBase
15.04.2011 – Wie allgemein bekannt, endet in Kürze das Leben auf der Erde - zumindest wenn man den Mayas glauben will. Beginnend mit dem 1. August 3114 v. Chr. haben diese - übrigens ausgezeichnete Astronomen - in einem ihrer drei Kalendersysteme alle Tage durchgezählt - bis zum Tag 21. Dezember 2012. Dann ist Schluss. Vielleicht hat das ja die Zeitschrift Cicero inspiriert, Personen des öffentlichen Lebens zu fragen, auf welche Weise sie ihre letzten 24 Stunden verbringen möchten. Jüngst stand der frühere Finanzminister Peer Steinbrück Rede und Antwort zu dieser Frage. Als erstes würde dieser noch einmal zwei Partien des Wettkampfes Fischer-Spassky, 1972 nachspielen. Wenn die Mayas recht haben - und ein paar andere populäre Vermutungen sich ebenfalls bewahrheiten -, kann Steinbrück die Partien am 22.12. 2012 sogar mit den beiden analysieren.Die letzten 24 Stunden... bei Cicero...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren