Die neue Fide-Weltrangliste: Topalov über 2800

02.01.2006 – Pünktlich zu Jahresbeginn legt die Fide die neue Weltrangliste vor. Auf Platz 1 rangiert immer noch Garry Kasparov mit 2812, dahinter folgt Veselin Topalov mit 2801, der den Sprung über die 2800er Grenze geschafft hat. Auf Rang 3 liegt Vishy Anand (2792), auf 4 Peter Svidler (2765). Der für Kreuzberg spielende und in Berlin lebende Levon Aronian liegt mit 2753 Punkten bereits auf Platz 5, noch vor Vladimir Kramnik mit 2741 auf Rang 6. Bester Junior ist Teimour Radjabov mit 2700, beste Frau Judit Polgar mit 2711. Dahinter kommt die Inderin Humpy Koneru, die bei den Frauen mit 2537 geführt wird, aber in der Liste der besten Juniorinnen mit sechs Punkten weniger, nämlich 2531 führt. Jugendweltmeisterin Elisabeth Pähtz liegt auf Platz 8 bei den Juniorinnen. Bester Deutscher ist Arkadij Naiditsch (2657) gefolgt von Robert Hübner (2632) und Jan Gustafsson (2614). Im Mittel der zehn besten Spieler belegt Deutschland Platz zehn der Länderliste, liegt aber bei der Zahl der Titelträger mit 945 an zweiter Stelle hinter Russland, das nicht weniger als 1562 Titelträger aufweisen kann.Zur Webseite der Fide...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren