Die Rapid- und Blitzweltmeisterschaften

von André Schulz
12.12.2022 – Zum Jahresende werden in Almaty (Kasachstan) die Schnellschach- und Blitzweltmeisterschaften ausgetragen. Erster Spieltag ist der 26. Dezember. Magnus Carlsen führt das Feld an. Der Deutsche Schachbund ist mit fünf Nationalspielern und zwei Nationalspielerinnen vertreten.

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Zum Jahresende wird traditionell die Blitz-und Schnellschachmeisterschaft durchgeführt. Seit 2012 wird die jährlich ausgetragen. In diesem Jahr ist der Kasachische Schachverband Gastgeber des Events. Austragungsort ist vom 25. bis 31. Dezember Almaty und dort der Baluan Sholak Sportpalast. 

 

Almaty | Foto: FIDE

Baluan Sholak Sportpalast | Foto: Baluan Sholak Sports Palace Facebook-Seite

Das Preisgeld beträgt insgesamt 1 Million USD, davon 700.000 USD für die offenen Meisterschaften und 300.000 USD für die Frauenmeisterschaften.

Die Titelverteidiger in den offenen Turnieren sind Nodirbek Abdusattorov (Schnellschach) und Maxime Vachier-Lagrave (Blitz). In den Frauenwettbewerben gewannen im letzten Jahr Alexandra Kosteniuk (Schnellschach) und Bibisara Assaubayeva (Blitz).

Teilnahmeberechtigt für die offenen Turniere sind:

- Spieler mit einer Wertungszahl von mindestens 2550 in einer der zwölf FIDE-Ratinglisten 2022 (Standard, Rapid oder Blitz);

- Die amtierenden Nationalen Meister (in Standard, Rapid, Blitz), die ihren nationalen Verband vertreten, unabhängig von ihrem Titel oder ihrer Wertungszahl;

- Zehn Spieler, die vom FIDE-Präsidenten nominiert werden; 

- bis zu 15 Spieler, die vom Veranstalter nominiert werden.

An den Frauenwettbewerben dürfen mitspielen:

- Spielerinnen mit einem Rating von mindestens 2250 in einer der zwölf FIDE-Ratinglisten 2022 (Standard, Rapid oder Blitz);

- amtierende nationale Meisterinnen (Standard, Schnellschach, Blitz), die Mitgliedsverbände vertreten, unabhängig von ihrem Titel oder ihrer Wertungszahl;

- Zehn Spieler, die vom FIDE-Präsidenten nominiert werden;

- 10 Spielerinnen auf Einladung des Organisators. 

Alle Turniere werden nach Schweizer System durchgeführt, im Schnellschach über 13 Runden, im Blitzschach über 21 Runden. Für die beiden offenen Turniere haben 149 Spieler gemeldet, für die Blitzschachturniere 92 Spieler. Bei den Schnellschachweltmeisterschaften wird mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten plus 10 Sekunden Zugabe pro Zug gespielt, bei den Blitzweltmeisterschaften mit 3 Minuten plus 2 Sekunden Zugabe je Zug.

Die Setzlisten werden bei den offenen Turnieren von Magnus Carlsen, Hikaru Nakamura, Fabiano Caruana und Jan-Krzysztof Duda angeführt. Der Deutsche Schachbund ist mit sieben Nationalspielern und -spielerinnen vertreten.

Deutsche Spieler und Spielerinnen

mit den Rapid-Elozahlen

27 GM Svane Rasmus GER 2641 Rapid Open
42 GM Bluebaum Matthias GER 2617 Rapid Open
49 GM Donchenko Alexander GER 2597 Rapid Open
53 GM Keymer Vincent GER 2590 Rapid Open
111 GM Svane Frederik GER 2466 Rapid Open
20 IM Paehtz Elisabeth GER 2369 Rapid Women
55 FM Schulze Lara GER 2198 Rapid Women

mit den Blitz-Elozahlen

21 GM Svane Rasmus GER 2674 Blitz Open
34 GM Bluebaum Matthias GER 2634 Blitz Open
57 GM Keymer Vincent GER 2600 Blitz Open
72 GM Donchenko Alexander GER 2581 Blitz Open
115 GM Svane Frederik GER 2466 Blitz Open
14 IM Paehtz Elisabeth GER 2396 Blitz Women
61 FM Schulze Lara GER 2166 Blitz Women

Hauptsponsor der Turniere ist die Firma Freedom Finance Investment Company, Teil der Freedom Holdings (Nevada, USA). Das Unternehmen ist in den Bereichen Investmentbanking, Vermögensverwaltung und Kapitalmarktdienstleistungen tätig. Freedom Holdings ist unter anderem Inhaber der kasachischen Bank Freedom Finance, des Online-Shops Freedom24 und des kasachischen Broker Freedom Finance JSC. 


Zeitplan des Turniers:

25. Dezember - Eröffnungszeremonie

26.-28. Dezember - Schnellschachwettbewerbe

29.-30. Dezember - Blitzwettkämpfe und Abschlusszeremonie


Top-Teilnehmer Schnellschach 

Nr. Name Elo
1 Carlsen Magnus 2834
2 Nakamura Hikaru 2795
3 Duda Jan-Krzysztof 2791
4 Vachier-Lagrave Maxime 2777
5 Nepomniachtchi Ian 2766
6 Grischuk Alexander 2759
7 Caruana Fabiano 2747
8 Mamedyarov Shakhriyar 2746
9 Yu Yangyi 2743
10 Fedoseev Vladimir 2741
11 Artemiev Vladislav 2727
12 Brunello Sabino 2725
13 Giri Anish 2708
14 Esipenko Andrey 2694
15 Van Foreest Jorden 2693
16 Jobava Baadur 2688
17 Vallejo Pons Francisco 2682
18 Matlakov Maxim 2671
19 Vidit Santosh Gujrathi 2659
20 Shankland Sam 2657

149 Spieler

Top Teilnehmer Blitz

Nr. Name Elo
1 Nakamura Hikaru 2909
2 Caruana Fabiano 2847
3 Carlsen Magnus 2830
4 Yu Yangyi 2807
5 Artemiev Vladislav 2803
6 Giri Anish 2792
7 Nepomniachtchi Ian 2782
8 Duda Jan-Krzysztof 2773
9 Vachier-Lagrave Maxime 2771
10 Grischuk Alexander 2763
11 Erigaisi Arjun 2750
12 Martirosyan Haik M. 2745
13 Andreikin Dmitry 2735
14 Fedoseev Vladimir 2733
15 Mamedyarov Shakhriyar 2733
16 Amin Bassem 2713
17 Sarana Alexey 2708
18 Nihal Sarin 2702
19 Tomashevsky Evgeny 2698
20 Matlakov Maxim 2674
21 Svane Rasmus 2674

149 Spieler

Frauen: Top Teilnehmerinnen Schnellschach

Nr. Name Elo
1 Kosteniuk Alexandra 2537
2 Lagno Kateryna 2531
3 Tan Zhongyi 2502
4 Goryachkina Aleksandra 2484
5 Dzagnidze Nana 2475
6 Harika Dronavalli 2475
7 Koneru Humpy 2468
8 Abdumalik Zhansaya 2448
9 Saduakassova Dinara 2435
10 Khademalsharieh Sarasadat 2411
11 Khotenashvili Bela 2405
12 Stefanova Antoaneta 2399
13 Assaubayeva Bibisara 2396
14 Gunina Valentina 2389
15 Atalik Ekaterina 2385
16 Shuvalova Polina 2384
17 Mammadzada Gunay 2383
18 Ushenina Anna 2371
19 Batsiashvili Nino 2370
20 Paehtz Elisabeth 2369

92 Spielerinnen

Frauen: Top Teilnehmerinnen Blitz

Nr. Name Elo
1 Lagno Kateryna 2522
2 Tan Zhongyi 2510
3 Goryachkina Aleksandra 2484
4 Koneru Humpy 2474
5 Kosteniuk Alexandra 2469
6 Khademalsharieh Sarasadat 2431
7 Stefanova Antoaneta 2427
8 Dzagnidze Nana 2416
9 Abdumalik Zhansaya 2413
10 Harika Dronavalli 2407
11 Arabidze Meri 2404
12 Assaubayeva Bibisara 2404
13 Saduakassova Dinara 2404
14 Paehtz Elisabeth 2396
15 Ushenina Anna 2395
16 Khotenashvili Bela 2385
17 Mammadzada Gunay 2383
18 Gunina Valentina 2368
19 Batsiashvili Nino 2365
20 Javakhishvili Lela 2364

92 Spielerinnen

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...

Reglement für die FIDE Offene Schnell- und Blitz-Weltmeisterschaft (pdf)...

Reglement für die FIDE-Weltmeisterschaft im Schnell- und Blitzschach der Frauen (pdf)...

Ankündigung bei FIDE...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure