Diffiziles Endspiel: Indjic gegen Keymer

von ChessBase
06.08.2022 – Nach der 7. Runde liegt die deutsche Mannschaft bei der Schacholympiade in Chennai mit 12:2 Mannschaftspunkten lediglich einen Zähler hinter den führenden Armeniern. Ein weiterer Sieg gelang gestern beim 2,5:1,5 gegen Serbien: Dmitrij Kollars gewann seine Partie, hinzu kamen drei Remisen. Eines dieser Unentschieden hatte es besonders in sich: An Brett 1 ging es zwischen Aleksandar Indjic und Vincent Keymer äußerst spannend zu und lange konnte man nicht sagen, ob Keymer mit seiner Dame gegen die beiden Läufer und einen starken Freibauern seines Gegners würde die Oberhand gewinnen können - oder ob er sich eher würde verteidigen müssen. Der serbische IM Zoran Petronijevic zeigt in seiner Analyse, dass Keymer in diesem Endspiel eine Gewinnchance hatte! | Foto: FIDE / Lennart Ootes

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Schacholympiade: Indjic - Keymer

Analyse von IM Zoran Petronijevic

 

 

Magische Schachendspiele

In fast 4 Stunden Videospielzeit führt Karsten Müller Ihnen Sensationen aus der Endspielwelt vor, die teilweise weit über das Verständnis von Standardtechniken und Faustregeln hinausgehen.

Mehr...


Discussion and Feedback Submit your feedback to the editors