Ding Liren gewinnt den Sinquefield Cup

von Klaus Besenthal
30.08.2019 – Der Stichkampf um den Gesamtsieg beim Sinquefield Cup zwischen Ding Liren und Weltmeister Magnus Carlsen ist gestern Abend mit einem 3:1-Sieg des Chinesen geendet. Nachdem zunächst zwei Rapidpartien unentschieden ausgegangen waren, konnte Ding die beiden nachfolgenden Blitzpartien jeweils gewinnen. In der Gesamtwertung der "Grand Chess Tour" bleibt Carlsen klar in Führung. Bei der abschließenden Spaß-Veranstaltung "Ultimate Moves" trat dann noch Eweltmeister Garry Kasparov auf (Video im Beitrag). | Foto: Justin Kellar / Grand Chess Tour™

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

2019 Sinquefield Cup

Jeder, der den Stichkampf sehen wollte, musste durch die Sicherheitskontrolle - und wer ihn spielen musste auch (Foto: Lennart Ootes / Grand Chess Tour™):

Schon die erste Rapidpartie zeugte von Schwierigkeiten des Weltmeisters. Am Ende gelang ihm aber immerhin ein Remis:

 

In der zweiten Partie wurden kontrolliert viele Figuren getauscht; Probleme für einen der beiden Spieler entstanden dabei nicht. Als schließlich nichts mehr ging, kam es zu einer Stellungswiederholung.

Shakehands zu Beginn der ersten Partie | Foto: Lennart Ootes / Grand Chess Tour™ 

In der ersten Blitzpartie überschritt Carlsen im 87. Zug die Bedenkzeit, nachdem er sich eine halbe Ewigkeit lang erfolgreich in einer eigentlich verlorenen Stellung gewehrt hatte. Die zweite, abschließende Blitzpartie hätte der Weltmeister dann gewinnen müssen, um das Match noch einmal auszugleichen. Das gelang zwar nicht, aber die Partie war in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert:

 

Ding Liren: auch künftig ein ernsthafter Konkurrent für den Weltmeister? | Foto: Lennart Ootes / Grand Chess Tour™  

Ergebnisse des Playoffs

Rapid 1

 

Rapid 2

 

Blitz 1

 

Blitz 2

 

Abschlusstabelle (inkl. Playoff)

 

Gesamtstand der Grand Chess Tour

Videos

Video-Kommentar zum Playoff

Video-Kommentar zu den "Ultimate Moves"

Closing Ceremony

Alle Partien

 

Turnierseite



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren