DJK Aachen gewinnt NRW-Blitzmeisterschaft

21.04.2009 – Am Wochenende fand die Mannschaftsblitzmeisterschaft von Nordrhein-Westfalen statt. Ausrichter PSV Duisburg begrüßte 21 Mannschaften, darunter als Favoriten die frühere Erstligamannschaft des SG Porz, die mit vier Großmeistern an den Start ging. Als ebenbürtiger Gegner erwies sich jedoch die Mannschaft des DJK Aachen, die ebenfalls vier Titelträger, darunter drei GMs an die Bretter brachte. Im entscheidenden Kampf der beiden Spitzenmannschaften konnte Aachen Porz überraschend bezwingen und den Titel gewinnen (39:1 P.) Porz wurde Zweiter (38.2) vor Gerresheim (33:7). Die Porzer Spieler gewann an allen Brettern den Preis für den besten Einzelspieler. Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

DJK Aachen gewinnt überraschend NRW-Blitzmannschaftsmeisterschaft 2008/2009
Von Peter Jansen


Die diesjährige NRW-Blitzmannschaftsmeisterschaft wurde vom PSV Duisburg ausgetragen. 21 Mannschaften waren am Start.

Neuer NRW-Meister im sehr starken Feld wurde mit 39:1 Zählern etwas überraschend die DJK Aufwärts Aachen (GM Kiril Georgiew, GM Vasil Spasov, GM Mladen Palac, IM Matthias Röder) vor der favorisierten SG Porz (GM Loek van Wely, GM Vladimir Baklan, GM Rafael Waganjan, GM Erik van den Doel), die nach dem Verlust im entscheidenden Duell in der vorletzten Runde mit 38:2 Punkten und Platz 2 zufrieden sein musste.


Mannschaft DJK Aufwärts Aachen plus Mannschaftsführer Peter Jansen

Dritter wurde die SF Gerresheim (GM Andrei Orlov, GM Ulf Andersson, IM Lars Stark, IM Vjacheslav Savchenko) mit 33:7 Punkten knapp vor den beiden für die Deutsche Meisterschaft bereits qualifizierten Teams aus Solingen und Wattenscheid.


Die besten Einzelspieler waren:
Brett 1: van Wely, Loek (Porz 1) 18,0, Georgiev, Kiril (Aachen) 16,0, Hausrath, Daniel (MH-Nord) 16,0
Brett 2: Baklan, Vladimir (Porz 1) 18,5, Spasov, Vasil (Aachen) 16,0, 13, Andersson, Ulf (Gerresheim) 15,0
Brett 3: Vaganjan, Rafael (Porz 1) 18,0, Palac, Mladen (Aachen) 17,5, Wegerle, Jörg (Solingen) 15,5
Brett 4: van den Doel, Erik (Porz 1) 18,5, Sträter, Timo (Wattenscheid) 16,0, Drabke, Lorenz (Solingen) 14,5


 

Endstand:

1. DJK Aufwärts Aachen   19 1 0  39 – 1  65.0 - 15.0
2. SG Porz               19 0 1  38 - 2  73.0 - 7.0
3. SF Gerresheim         16 1 3  33 - 7  59.0 - 21.0
4. SG Alj. Solingen      15 2 3  32 - 8  55.5 - 24.5
5. SV Wattenscheid       14 3 3  31 - 9  52.5 - 27.5
6. SG Porz 2             13 1 6  27 – 13 48.0 - 32.0
7. Godesberger SK        11 3 6  25 – 15 42.5 - 37.5
8. Bochumer SV           11 2 7  24 – 16 46.0 - 34.0
9. SV Mülheim-Nord        6 6 8  18 – 22 39.0 - 41.0
10. Elberfelder SG        6 6 8  18 – 22 38.5 - 41.5
11. KS Herford            7 4 9  18 – 22 34.5 - 45.5
12. SF Überruhr           5 7 8  17 – 23 35.0 - 45.0
13. SC Hansa Dortmund     5 6 9  16 – 24 33.5 - 46.5
14. PSV Duisburg 1        5 4 11 14 – 26 35.5 - 44.5
15. Düsseldorfer SK       5 4 11 14 – 26 29.5 - 50.5
16. SG Ennepe-Ruhr-Süd    4 4 12 12 – 28 29.5 - 50.5
17. SF Neuenkirchen       3 5 12 11 – 29 28.5 - 51.5
18. Gütersloher SV        4 2 14 10 – 30 27.5 - 52.5
19. SK Westbevern         3 4 13 10 – 30 25.0 - 55.0
20. PSV Duisburg 2        2 6 12 10 – 30 24.0 - 56.0
21. SK KS Iserlohn        1 1 18  3 – 37 18.5 - 61.5


Spitzenkampf Aachen gegen Porz mit Georgiev und Van Wely


Entscheider Kampf um den Titel - vorne Brett 3 Vaganjan - Palac

 

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren