Domino Days in den Bundesligen?

06.06.2004 – Nach den Rückzügen von St. Ingbert, der SG Bremen, dem Verzicht des SK Plauen bei den Männern und dem Rückzug von Meerbauer Kiel bei den Frauen hat nun auch Turm Emsdetten kurz nach dem Gewinn der Vizemeisterschaft seinen Rückzug aus der Frauenbundesliga erklärt. Stattdessen will der Verein nun ein Frauenteam in der zweiten (Männer-) Bundesliga antreten lassen und dort den Aufstieg in die erste Liga anstreben. Als Begründung wird hoher Aufwand bei mangelnder sportlicher Aufgabe angegeben, weil es nun mit Emsdetten und Baden-Oos nur noch zwei ernsthafte Kandidaten für die Meisterschaft gäbe. Bitter ist der Rückzug besonders für die Baden-Ooser, die sich gerade mit Elisabeth Pähtz und Alexandra Kosteniuk verstärkt haben und nun ohne ernsthafte Konkurrenz da stehen. Zu schachbundesliga.de... Bericht zum Rückzug von Meerbauer Kiel bei schach.com...Presserklärung von Turm Emsdetten...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Der SK Turm Emsdetten hat entschieden, seine Frauenmannschaft vom (Frauen-) Spielbetrieb des DSB abzumelden. Die Entwicklung in der Frauen-Bundesliga lässt leider keine andere Entscheidung zu. Wir bedauern die Mehrarbeit, die Turnierleiter Peter Mielke durch unsere Entscheidung entstanden ist. Leider sehen wir in der Teilnahme an der Frauen-Bundesliga keine Zukunft, was die Entwicklung der letzten Jahre bestätigt.
 
Unser Verein hat deutlich für eine Fortsetzung des Leistungssports votiert. Unser Ziel ist, unsere Frauenmannschaft langfristig und sportlich erfolgreich im Spielbetrieb des DSB zu etablieren. Diese Voraussetzungen sahen wir in der Frauen-Bundesliga nicht mehr gegeben. Es ist leider ein trauriger Zustand, das nur zwei Mannschaften in der Lage sind, um die Titelvergabe zu spielen. Wir sind nicht bereit, einen weiteren Aufrüstungsprozess, wie er nach dieser Saison erfolgte - Emsdetten mit Lahno und Stefanova bzw. Baden-Oos mit Pähtz und Kosteniuk - zu unterstützen, ohne adäquate sportliche Herausforderungen dagegen stellen zu können.
 
Unser Verein ist mit unserer Frauenmannschaft überein gekommen, am Spielbetrieb der 2. Bundesliga West, wo bislang unsere 1. Männermannschaft spielte, teilzunehmen. Wir werden einen Kader von ca. 9 bis 10 weiblichen Spielerinnen aufbieten, unterstützt von ihren männlichen Vereinskollegen. So ist durchaus das Auftreten eines kompletten Frauenteams im Männerspielbetrieb gewährleistet. Das Ziel unseres Vereins ist, in der kommenden Saison in die 1. Bundesliga (Männer) aufzusteigen, wo wir dieses Konzept fortführen werden.
 
Schachklub Turm Emsdetten e.V.
Raimo Vollstädt
Vorsitzender
Kurt-Schumacher-Str. 15
48282 Emsdetten
phone private +49 25 72 - 15 18 20
phone business +49 59 71 -  9 48 03 10
cell phone +49 177 351 75 36
Vollstaedt@skturm-emsdetten.de
www.skturm-emsdetten.de
 
Postanschrift:
SK Turm Emsdetten e.V.
Postfach 1239
48270 Emsdetten

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren